1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba Satellite Radius 12 und Click 10: Neue 2-in-1 Modelle mit Windows 10 angekündigt

Toshiba Satellite Radius 12Bildquelle: Toshiba
Fotogalerie (3)
Satellite Radius 12: Im neusten Modell von Toshibas Convertible-Reihe arbeitet ein schneller Intel Core i7-6500U Prozessor.

Nach Microsoft, HP und Dell hat auch Toshiba neue, schicke Mobilgeräte mit aktueller Prozessortechnik von Intel und Windows 10 präsentiert. Die Neuvorstellungen finden sich innerhalb der bereits bekannten Convertible-Serien Satellite Radius 12 und Satellite Click 10.

Satellite Radius 12 P20W-C-106

Das neue Modell P20W-C-106 der Reihe Satellite Radius 12 wird von Toshiba als weltweit erstes Convertible mit 12,5 Zoll großem 4K- beziehungsweise Ultra HD-Display (3840 x 2160 Pixel) beschrieben. Der Mobil-PC soll sowohl Profis als auch Privatanwender ansprechen, die auf der Suche nach einem vielseitig einsetzbaren, leistungsstarken und zugleich sehr portablem Premium-Gerät sind. Dank besonders beweglichem Bildschirmscharnier kann die Radius 12 Serie ganz nach Bedarf entweder als klassisches Notebook, zu Präsentationszwecken oder Tablet verwendet werden.

Im Inneren des schlanken Chassis des Satellite Radius 12 P20W-C-106 verbaut Toshiba einen Intel Core-Prozessor der 6. Generation (Skylake) in Form des Core i7-6500U. Dieser verfügt über zwei CPU-Kerne, die mit einer Taktfrequenz von 2,5 bis 3,1 Gigahertz arbeiten, und integriert eine Grafikeinheit vom Typ Intel HD Graphics 520. Des Weiteren finden sich im Gehäuse 8 Gigabyte DDR3L-RAM, eine 256 Gigabyte M.2-SATA-SSD, ein WLAN 802.11ac und Bluetooth 4.0 Modul sowie Harman Kardon Stereolautsprecher mit DTS Studio Sound.An externen Schnittstellen stehen 1x USB 3.1 mit Typ-C Port, 2x USB 3.0, 1x HDMI und ein SD-Kartenlesegerät zur Verfügung.

Laut Toshiba kommt das Satellite Radius 12 P20W-C-106 noch im Oktober 2015 mit vorinstalliertem Windows 10 Home auf den deutschen Markt. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 1799 Euro.

Satellite Click 10 LX0W-C-104

In der Satellite Click 10 Familie trägt die Neuvorstellung die Modellnummer LX0W-C-104. Wie die anderen Vertreter der Reihe ist auch das neueste Modell ein Budget-Gerät, das sich entweder als Tablet oder mit Hilfe der mitgelieferten Ansteck-Tastatur als Notebook nutzen lässt. Das Display ist 10,1 Zoll groß und bietet Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel).

Das Satellite Click 10 LX0W-C-104 kommt mit einem goldfarbenen Gehäuse daher, in dem ein Intel Atom x5-Z8300 Prozessor (Cherry Trail Familie) werkelt. Die vier CPU-Kerne des Tablet-Chips takten mit 1,4 bis 1,8 Gigahertz, die integrierte GPU Intel HD Graphics ist für die Grafikausgabe zuständig. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des Convertibles zählen 2 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte eMMC-Speicher.

Das Satellite Click 10 LX0W-C-104 wird ebenfalls mit Windows 10 Home als Betriebssystem ausgeliefert und ist laut Toshiba ab sofort in Deutschland erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 449 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.