1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba Qosmio X770 und X770 3D: Gaming-Flaggschiff mit neuer Top-Grafikkarte

Toshiba hat mit dem Qosmio X770 ein neues Gaming-Notebook für sehr hohe Ansprüche vorgestellt. Das Gerät gibt es mit und ohne 3D-Unterstützung.

Der Bildschirm misst 17,3 Zoll und hat eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Im 2D-Modell löst dieser mit 1.600 x 900 Pixel auf, im 3D-Modell X770 3D mit FullHD, also 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Daten erhalten die Bildschirme von der brandneuen Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 560M.

Als Prozessoren stehen Vierkernversionen des Intel Core i7 sowie Core i5 zur Auswahl. Ihnen stehen bis zu acht Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite. Beide Versionen besitzen je zwei 500-Gigabyte-Festplatten. Jeweils eine davon ist ein Hybrid-Modell mit vier Gigabyte schnellem Flashspeicher. Für optische Medien gibt es in beiden Modellen einen Blu-ray-Brenner

Zur kabellosen Kommunikation stehen WLAN (802.11n) und Bluetooth 3.0 bereit. Weitere Anschlüsse sind unter anderem einmal USB 3.0, dreimal USB 2.0, Ethernet, Kartenleser, HDMI und eine Webcam. Im 3D-Modell unterstützt diese ebenfalls 3D-Technik.

Die Notebooks wiegen ab 3,4 Kilogramm und sollen im Laufe des zweiten Quartals in den Handel kommen. Die Preise beginnen bei 1.200 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.