1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba: Neue Ultrabook-Festplatten mit niedriger Bauhöhe

Ende September 2012 stellte Toshiba seine ersten Hybrid-Festplatten im 2,5 Zoll Formfaktor vor. Diese bieten neben hohen Festplattenkapazitäten von bis zu 1 TB einen 8 GB großen NAND-Flashspeicher. Durch diesen starten Programme deutlich schneller und auch der Systemstart ist in kürzester Zeit abgeschlossen. Nun präsentiert das Unternehmen drei neue HDD-Modelle, die sich besonders für den Einsatz in Ultrabooks, Videorekordern und portablen Multimedia-Lösungen eignen sollen.

Sie werden bei Toshiba in der MQ01ABF-Serie zusammengefasst, die eine sehr geringe Bauhöhe von nur 7 mm aufweisen. Das Modell MQ01ABF050 liefert eine Kapazität von 500 GB bei einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 5.400 U/min. Mit den kompakten Abmessungen von 100 x 70 x 7,0 Millimetern bieten sie eine Zugriffszeit von 12 Millisekunden bei einem Gewicht von rund 92 Gramm. 320 GB bietet das Modell MQ01ABF032 und die Variante MQ01ABF025 hat 250 GB zu bieten. Toshiba betont die Festplatten seien frei von Halogen, Antimontrioxid und rotem Phosphor. Preise wurden bis jetzt nicht bekannt gegeben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.