1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba: Intel Cedar Trail Netbook ohne HDMI für Japan

Als kleine Wiedergutmachung für den fehlenden HDMI-Ausgang unterstützt das Dynamo N301 von Toshiba aber Intels Wireless Display Technologie. Auch über einen D-Sub Ausgang können externe Bildschirme angesprochen werden. Die Intel Atom N2800 CPU kommt in Begleitung von 4 GB Arbeitsspeicher und die Festplatte wird eine Kapazität von 320 GB besitzen. Das 10,1-Zoll Display verwendet eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixel.

Netzwerkverbindungen sind über LAN und WLAN möglich. Zudem liefert das Dynabook drei USB 2.0 Ports, Audiobuchsen und einen Multikartenleser. Die Stereolautsprecher kommen von Harman/Kardon und sitzen in der Handballenauflage.

Der Standardakku soll 6,5 Stunden in der Praxis halten. Toshiba bietet zudem auch einen größeren Akku an, welcher 8 Stunden Laufzeit liefern soll. Wann und zu welchem Preis das Toshiba Dynabook N301 in Deutschland verfügbar sein wird, steht noch nicht fest.