1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba: Günstige A300-Notebooks

Die Unterschiede zwischen den angebotenen Toshiba A300-Notebooks werden bei einem Blick auf die Ausstattungsliste deutlich: Toshiba bietet drei neue Satellite A300-Modelle mit Intel-Prozessortechnologie sowie ein Satellite A300D-Gerät mit AMD-Prozessor an. Außerdem kann der Nutzer zwischen verschiedenen Festplattenkapazitäten von 250 GB bis 320 GB, unterschiedlichen Arbeitsspeichergrößen und Grafiklösungen wählen.


Die Geräte präsentieren sich auch in der Ausstattung sehr flexibel. Modellabhängig hat der Nutzer die Wahl zwischen verschiedenen Webcam-Versionen, die von VGA-Auflösung bis zu 1,3 Megapixeln reichen, unterschiedlichen Soundsystemen und WLAN-Ausstattungen, die entweder nach den Standards 802.11 a/g/n oder nur 802.11 b/g funken.

In allen Geräten kommt ein 15,4-Zoll-Display zum Einsatz. Vier USB 2.0-Schnittstellen mit USB Sleep & Charge-Funktion erlauben nicht nur den Anschluss von externer Hardware, sondern auch das Aufladen dieser Geräte bei ausgeschaltetem Notebook.

Trotz unterschiedlicher Ausstattung kosten alle A300-Rechner 699 Euro (UVP).

Quelle: Toshiba

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.