1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba: Farbe fürs Büro

Vertragen sich Business-Alltag und farbige Notebooks? Toshiba meint – wenigstens eingeschränkt – ja. Immerhin präsentieren sich zwei der neuen Notebooks in Weiß und Schwarz. Lediglich der dritte Kandidat dürfte durch die Farbgebung Pink am Konferenztisch ernsthaft auffallen.

Technisch bieten die Geräte solide Kost: Als CPU kommt ein Intel Centrino 2 mit Intel Core 2 Duo Prozessor SU9300 zum Einsatz, der von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Das Notebook bietet 3 MB Level 2 Cache und 800 MHz Front Side Bus. Die drahtlose Netzwerkverbindung kommt nach den Standards 802.11a/g/n zustande. Mobil kann der Kunde auf 3G-Breitband-WWAN mit bis 7,2 Mbit/s HSDPA-Downlink und 2.0 Mbit/s Uplink setzen.

Beim Bildschirm bieten die neuen Toshibas ein 12,1-Zoll-WXGA-TFT-Farbdisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer maximalen Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten. Die Festplattenkapazität beträgt wahlweise 160 oder 250 GB nach SATA-Standard mit 5.400 Umdrehungen. Die neuen A600-Modelle messen 286 x 223 x 29,9 mm und bringen 1,46 Kilo auf die Waage. Der Preis wird mit 1.399 Euro (UVP) angegeben.

Quelle: Toshiba

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.