1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba: Ersatz für den Desktop-PC

Verglichen mit dem Vorgängermodell wurde beim neuen Topmodell Toshiba Satellite L350-20H erst einmal die Rechenleistung erhöht: So kommt jetzt ein zügiger Intel Pentium Dual-Core Prozessor T3400 zum Einsatz. Unterstützt wird der Prozessor durch vier GB DDR2-RAM. Daten finden auf einer 320 GB großen SATA-Festplatte Platz. Gespeicherte Multimedia-Dateien lassen sich dank Toshiba EasyKeys über separate Tasten mit einem Knopfdruck starten.


Als Desktop-Ersatz eignet sich das Toshiba L350-20H-Modell besonders durch das eingesetzte 17 Zoll große Display mit TruBrite-TFT-Technologie. Auf dem lassen sich 16,7 Millionen Farben bei einer maximalen Auflösung von 1.440 x 900 Bildpunkten darstellen. Die Kommunikationsausstattung besteht aus einem integrierten V.92/V.90 Modem sowie WLAN 802.11 b/g und 10/100 LAN. Außerdem ist das neue Modell mit einer integrierten Webkamera und einem Mikrofon für Videotelefonate ausgestattet.

Das L350-20H wird mit Windows Vista Home Premium Edition (OEM-Recovery) und zwei Jahren Garantie ausgeliefert. Es ist 398 x 292 x 35,3/43,1 mm groß und kostet 699 Euro (UVP).

Quelle: Toshiba

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.