1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba: Datenrettung als Bestandteil der Garantieverlängerung

Besitzer eines Toshiba-Notebooks, die eine kostenpflichtige Garantieverlängerung abschließen, genießen künftig eine zusätzliche Sicherheit. Wenn der interne Datenträger nicht mehr funktioniert, weil das Notebook vom Tisch gefallen ist oder einfach nur streikt, bietet der Hersteller kostenlose Hilfe an. Betroffene rufen eine Service-Hotline an und der Hersteller lässt die Festplatte von zuhause abholen.

In der Servicewerkstatt versuchen Techniker, die Daten wiederherzustellen. Gelingt das, spielen sie diese auf eine neue Festplatte und senden sie anschließend an den Kunden.

Die Garantieverlängerung, inklusive Datenrettungsservice, ist nur für Notebooks erhältlich. Sie kostet bei einer Verlängerung der Gewährleistung von ein auf drei Jahre 149 Euro. Bei einer Verlängerung von zwei auf drei Jahren reduziert sich der Preis auf 119 Euro.

Wem seine Daten wichtig sind, sollte aber dennoch stets ein Backup machen. Damit kann man im Notfall schneller wieder auf die verlorenen Daten zugreifen.

Quelle: Toshiba Service

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.