1. Startseite
  2. News
  3. ThinkPad P1: Lenovo stellt elegante mobile Workstation vor

ThinkPad P1: Lenovo stellt elegante mobile Workstation vor (Bild 1 von 3)Bildquelle: Lenovo
Fotogalerie (3)
Unauffällig leistungsstark: Lenovos neues ThinkPad P1 ist trotz High-End-Hardware im Inneren ein nur 18,4 Millimeter dickes und 1,7 Kilogramm schweres Arbeitsgerät.

Lenovo hat das ThinkPad P1 enthüllt, eine mobile Workstation, die Kunden viel Leistung in einem vergleichsweise kompakten und leichten Gehäuse bescheren soll. Rein ästhetisch erinnert das neue Power-Notebook mit 15,6 Zoll Display des chinesischen Herstellers an das bekannte Business-Ultrabook ThinkPad X1 Carbon, doch davon abgesehen liegt der Fokus bei der Neuvorstellung unmissverständlich auf High-End-Hardware für beispielsweise kreative Profis oder Anwendungsentwickler.

Das neue ThinkPad P1 wird Lenovo entweder mit einem 15,6 Zoll großen Full-HD-Display (300 cd/m² Helligkeit) oder einem 4K-Touchscreen (400 cd/m², wahrscheinlich reflektierend) anbieten. Im Inneren des 362 x 243 x 18,4 Millimeter messenden und 1,7 Kilogramm schweren Geräts verbaut der Hersteller Intels leistungsfähige Coffee Lake-H CPUs (8. Core-Generation) mit sechs Kernen bis hin zu einem Xeon E3 oder Core i9 Modell. Dem Hauptprozessor zur Seite stehen eine dedizierte Profi-Grafiklösung - bis hin zur Nvidia Quadro P2000 - sowie maximal 64 Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher (zwei SO-DIMM-Slots).

Weitere wichtige Ausstattungsmerkmale des Notebooks sind bis zu 4 Terabyte Flash-Speicher via NVMe-SSD-Raid, ein Intel 9265 Modul für schnelles WLAN nach 802.11ac und Bluetooth 5, ein 80 Wh Akku, eine 720p-Webcam und eine Infrarotkamera, die die biometrische Authentifizierung des Nutzers via Windows Hello erlaubt. Als Betriebssystem ist dazu standardmäßig Windows 10 Pro auf dem ThinkPad P1 vorinstalliert. Alternativ können sich Kunden allerdings auch für eine der beiden Linux-Distributionen Redhat und Ubuntu entscheiden.

Komplettiert wird das neue Workstation-Paket von Lenovo schließlich durch eine typische moderne ThinkPad-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, einen SD-Kartenleser und externe Schnittstellen in Form von 1x USB 3.0 Typ-A, 1x HDMI 2.0, 1x Gigabit-Ethernet, 2x Thunderbolt 3 (USB Typ-C) und 1x 3,5 Millimeter Audio.

Den Herstellerangaben nach wird das Lenovo ThinkPad P1 im deutschen Handel ab September 2018 zu Preisen ab 2165 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) erhältlich sein.