1. Startseite
  2. News
  3. The Verge testet HP Envy X2 Convertible-Tablet mit Windows 8

Die Intel Atom Plattform bietet auch mit dem neuesten Intel Atom Z2760 Prozessor noch nicht die Performance, die man von Notebooks gewöhnt ist. Photoshop, Videokonvertierung und etwas anspruchsvollere Spiele lassen sich mit Hardware unter 17 Watt Verbrauch und ohne Bedarf einer aktiven Kühlung laut The Verge einfach noch nicht bewältigen. Auf der Negativseite des HP Envy X2 kommen die Abwesenheit einer Hintergrundbeleuchtung des Keyboards, die Windows 8 Apparmut und fehlende USB 3.0 Ports hinzu. Positiv bewertet wurden das Design, der lautlose Betrieb und die relativ ausdauernde Batterie.

Auch die Eingabegeräte, von Trackpad über die Chiclet-Tastatur bis zum Touchscreen, wurden von HP mit Sorgfalt für einen erfolgreichen Betrieb gestaltet. Präzise und sofortige Reaktionen werden speziell dem Trackpad bescheinigt. Der 11,6 Zoll Touchscreen besitzt laut The Verge das ideale Format für ein Convertible und löst mit 1.366 x 768 Pixel ausreichend hoch auf. Die Helligkeit des Displays wurde allerdings bemängelt. Der Sound der integrierten Beats Audio Lautsprecher konnte ebenso nicht überzeugen, teilweise liegt das an der Positionierung der Boxen, welche oft von Händen oder vom Tastaturdock verdeckt werden.

Nach dem insgesamt doch recht positivem Urteil zum HP Envy X2 sehen wir unserem Test gespannt entgegen.

Quelle: The Verge

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.