1. Startseite
  2. News
  3. Test Vorschau: Samsung Galaxy S6 & Galaxy S6 Edge in der Redaktion eingetroffen

Test Vorschau: Samsung Galaxy S6 & Galaxy S6 Edge in der Redaktion eingetroffen (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de | rk
Fotogalerie (1)
Die neuen Flaggschiffe: Wir prüfen das Galaxy S6 und seinen Curved-Bruder Galaxy S6 Edge auf Herz und Nieren.

Ein Blick auf das Datenblatt der neuen Samsung Smartphones lässt jedes Technik-Herz höher schlagen. Angefangen beim neuen Samsung Exynos 7420 Prozessor mit acht Rechenkernen (Octa Core). Der neue Chip rechnet mit 2,1 GHz und wird von schnellen 3 GB LPDDR4 Arbeitsspeicher unterstützt. Beeindrucken will uns auch das Super AMOLED Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel auf 5,1 Zoll. Daraus resultiert eine hohe Pixeldichte von 577 ppi. Im Vergleich dazu liefert das HTC One M9 nur 440 ppi und das Apple iPhone 6 nur 401 ppi.

In ersten Tests mussten wir jedoch feststellen, dass die Helligkeits-Angabe des Herstellers nur bedingt zutrifft. Statt den von Samsung versprochenen 600 cd/m2 messen wir nur circa 330 cd/m2. Das gilt sowohl für das Samsung Galaxy S6, als auch für das Samsung Galaxy S6 Edge mit dem seitlich gebogenen Display (Curved).

Beide Smartphones funken über WLAN-ac mit bis zu 620 MBit/s. Außerdem sind Bluetooth 4.1, NFC, Infrarot-Blaster und GPS mit an Bord. Das Mobilfunknetz wird über 4G LTE (Cat. 6), 3G UMTS und 2G EDGE angesteuert. Google Android 5.0 Lollipop ist als Betriebssystem vorinstalliert und setzt auf die von Samsung bekannte TouchWiz Oberfläche. Bei den Software-Features sind S Health 4.0, der Smart Manager, Samsung Pay und Microsoft Apps zu erwähnen. Letztere bieten zum Beispiel 115 GB kostenlosen Speicher in der OneDrive Cloud.

In Hinsicht auf die Kamera setzt Samsung auf einen 16 Megapixel Sensor mit Bildstabilisator, Autofokus, f/1.9 Blende und LED-Blitz. An der Front kommt zusätzlich eine 5 Megapixel Webcam zum Einsatz. Schon vorab können wir sagen, dass die neuen Kamera-Features eine hervorragende Qualität liefern. Bei einer Bauhöhe von 6,8 bis 7,0 Millimeter bringt das Samsung Galaxy S6 knapp 138 Gramm auf die Waage. Das Galaxy S6 Edge liegt bei 132 Gramm. Ebenso unterscheiden sich mit 2.550 mAh und 2.600 mAh die Kapazitäten der Batterien.

Wir sind gespannt wie sich die beiden Smartphones im Test schlagen. Sobald die Benchmarks abgeschlossen sind, findet ihr den ausführlichen Testbericht hier auf notebookinfo.de. Wir werden euch zusätzlich an dieser Stelle informieren, sobald wir ihn online schalten.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.