1. Startseite
  2. News
  3. Systemwechsel: Neue Smartwatch Samsung Galaxy Gear soll auf Tizen setzen

Samsung Galaxy Gear: Kommt die neue Version ohne Android?Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Gerücht: Kommt die neue Version der Samsung Galaxy Gear mit dem Betriebssystem Tizen?

Mit der Einführung der eigenen Smartphones hat Samsung auch Google Android einen ordentlichen Bekanntheitsschub verliehen. Jetzt, wo sich Wearables als neuer Trend abzeichnen, will der koreanische Konzern eigene Wege gehen. Denn die neue Version der Smartwatch Samsung Galaxy Gear soll anstelle von Googles Betriebssystem Android auf Tizen basieren. So haben es dem Magazin USA Today gegenüber drei nicht näher genannte mit dem Vorgang vertraute Personen geäußert.

Glaubt man den Tippgebern, wird Samsung auf der Messe in Barcelona die aktualisierte Smartwatch und eine neue HTML5-Version des Betriebssystem Tizen vorstellen. Samsung-Sprecherin Laurie Spindler lehnte einen Kommentar gegenüber der Zeitung ab. Bei Tizen handelt es sich um ein von Samsung gefördertes Open-Source-Projekt, das eine Plattform für ein Betriebssystem für Smartphones und mobile Endgeräte bietet. Nach einem schwierigen Start im vergangenen Jahr konnte Samsung im Februar 2014 neue Partnerschaften mit Firmen wie Sprint, SoftBank und Baidu verzeichnen. Sollte Samsung also wirklich eine Smartwatch mit Tizen präsentieren, wäre das ein klares Bekenntnis zum Betriebssystem und dazu, dass Samsung sich von den Rückschlägen nicht von einer Weiterentwicklung abhalten lässt. Auch für Google Android könnten die finanzstarken Koreaner mit einer schlagkräftigen technischen Allianz zum Wettbewerb werden.

Quelle: USA Today

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.