1. Startseite
  2. News
  3. Swatch Touch Smartwatch - Apple Watch Konkurrent mit extremer Akkulaufzeit und mobilem Bezahlsystem

Wird die neue Swatch Smartwatch das Design der Swatch Touch (im Bild) aufnehmen?Bildquelle: Swatch
Fotogalerie (1)
Der Apple Watch Killer?: Die Swatch Touch Smartwatch soll noch im Frühjahr 2015 in die Läden kommen. Im Bild: Eine ältere Swatch Touch Uhr.

Gerade noch analysierten wir den aktuellen Markt der Smartwatches in einer ausführlichen Kaufberatung, schon gibt es den nächsten Hersteller der sich einreihen möchte. Das Schweizer Unternehmen Swatch will in den nächsten zwei bis drei Monaten eine solche Uhr veröffentlichen, die höchstwahrscheinlich im Portfolio der Swatch Touch Marke eingegliedert wird. Viele Informationen rund um die Technik und den Launch in Deutschland gibt es noch nicht. Dafür allerdings interessante Aussagen von CEO Nick Hayek.

Er spricht nämlich davon, dass die kommende Swatch Smartwatch das mobile Bezahlen unterstützen will. Außerdem will man sich auf den Markt für Google Android und Microsoft Windows Betriebssysteme konzentrieren. Als Apple-Sympathisant wurde Nick Hayek noch nie bezeichnet, von daher geht man stark von einem starken Apple Watch Konkurrenten aus. Vor allem mit der Aussagen, dass die Swatch Touch Smartwatch online sein kann, ohne geladen zu werden, hat das Unternehmen auf sich aufmerksam gemacht.

Wie die scheinbar extrem lange Akkulaufzeit realisiert wird ließ man allerdings nicht durchsickern. Somit ist Spielraum für viele Spekulationen. Eine neue Batterie-Technik? Oder wird die Smartwatch etwa durch eigene Bewegungen aufgeladen? Selbst die Pebble Steel mit stromsparendem E-Ink-Display schafft es nur auf maximal 10 Tage. Somit können wir gespannt sein, welche bahnbrechenden Neuheiten in den nächsten drei Monaten von Swatch angekündigt werden.

Quelle: Bloomberg

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.