1. Startseite
  2. News
  3. Surface Go: Microsoft bringt neue Version mit 4 GB RAM und 128 GB SSD

Surface Go: Microsoft bringt neue Version mit 4 GB RAM und 128 GB SSD (Bild 1 von 1)Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Ausgewogener: Microsoft verkauft in den USA ab sofort eine dritte Modellvariante des Surface Go, die in Sachen Preis-Leistungsverhältnis durchaus interessant erscheint.

Microsoft hat dem eigenen Online Store in den USA eine neue Ausstattungsvariante des Surface Go hinzugefügt. Wie unter anderem Neowin informiert, verfügt das Modell über 4 Gigabyte RAM und eine schnelle SSD.

Das günstigste Convertible-Tablet der Surface-Familie, mit dem Microsoft auf dem US-Heimatmarkt insbesondere Schulen und Bildungseinrichtungen ansprechen möchte, bietet ein 10 Zoll großes Display und wird von einem Intel Pentium Gold Prozessor mit zwei Rechenkernen angetrieben. Ursprünglich wurde das Gerät vom IT-Riesen aus Redmond in einer Modellvariante mit 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte langsamen eMMC-Speicher sowie einer mit 8 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte SSD auf diversen internationalen Märkten eingeführt.

Vorerst USA-exklusiv bietet Microsoft das Surface Go ab sofort auch in einer Konfiguration für 499 US-Dollar an, die den Performance-Flaschenhals eMMC-Speicher eliminiert. Die dritte Ausstattungsvariante behält die etwas mageren 4 Gigabyte RAM des Basismodells, kombiniert diese aber mit einer deutlich flotteren 128 Gigabyte SSD für einen Aufpreis von 100 US-Dollar. Ein Eingabestift oder ein Type Cover (Tastatur) sind in diesem Kaufpreis allerdings weiter nicht enthalten, müssen also bei Microsoft als zusätzliche Accessoires erworben werden. Nichtsdestotrotz dürfte das neue Modell für viele Kunden eine bessere Balance zwischen Preis und Leistung darstellen als die Grundkonfiguration.

Laut Neowin ist die neue Surface Go Konfiguration in den USA derzeit lediglich mit Windows 10 Home im S Mode verfügbar. Eine Business-Version mit Windows 10 Pro wie für die beiden ursprünglichen Modellausführungen existiert aktuell nicht. Außerdem informiert die US-Webseite, dass Microsoft weiterhin plant, eine Version des Surface Go mit 256 Gigabyte SSD und LTE-Modul auf den Markt zu bringen. Diese könnte noch vor Jahresende erscheinen. Ob dies jedoch auch für Europa gilt, bleibt abzuwarten. Informationen zur Verfügbarkeit des beschriebenen Modells mit 4 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte SSD hierzulande liegen gegenwärtig leider ebenfalls nicht vor.

Quelle: Neowin, Microsoft