1. Startseite
  2. News
  3. Surface Book: Microsoft führt neues Core i5 Modell mit 512GB SSD ein

Surface Book: Microsoft führt neues Core i5 Modell mit 512GB SSD ein (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Surface Book: In den USA werden Kunden ab November die Gelegenheit haben, auch ein Core i5 Modell mit größerer SSD zu erwerben.

Microsoft hat am vergangenen Mittwoch im Rahmen eines Windows 10 Events mehrere neue Surface-Produkte angekündigt, wobei der All-in-One-PC Surface Studio das absolute Highlight des Tages darstellte. Daneben gab es eine Maus, eine klassische Tastatur sowie eine ergonomische Tastatur speziell für die Surface-Familie zu sehen und eine überarbeitete Ausführung des Surface Book mit Core i7 Prozessor, schnellerer Grafiklösung und besserer Akkulaufzeit wurde präsentiert. Nun stellt sich aber heraus, dass Microsoft zusätzlich zu den neuen i7-Konfigurationen auch noch eine weitere Modellvariante des Surface Book mit Core i5 verkaufen wird.

Den Angaben des Softwareriesen nach wird es ergänzend zu den bekannten Surface Book Modellen mit Core i5 Prozessor und 128 oder 256 Gigabyte Speicher demnächst auch ein Modell mit 512 Gigabyte SSD geben. Diese neue Modellvariante wurde allerdings zunächst nur für die USA vorgestellt.

Zu beachten ist, dass das neue Surface Book Modell mit Core i5 und 512 Gigabyte SSD keine dedizierte Grafikeinheit mitbringt. Wer in den USA also unbedingt ein Konfiguration mit Nvidia-GPU und 512 Gigabyte SSD haben möchte, der muss zum Core i7 Modell für 2699 US-Dollar (unseren Test gibt es hier) beziehungsweise zur eben erst angekündigten i7-Ausführung mit sogenannter "Performance Base" für 2799 US-Dollar greifen. Bei dem neuen Modell erhält der Kunde neben den eingangs erwähnten Verbesserungen außerdem 16 anstatt 8 Gigabyte RAM.

Microsoft akzeptiert für das neue Surface Book mit Core i5 und 512 Gigabyte SSD ab sofort Vorbestellungen im eigenen US Online Store. Der Preis liegt bei 1999 US-Dollar. Die Auslieferung soll in den USA ab dem 10. November 2016 erfolgen. Das ist dasselbe Datum, an dem das Unternehmen auch das Surface Book i7 mit Performance Base auf den US-Markt bringen wird. Termine für die Verfügbarkeit der neuen Surface Book Modelle oder des Surface Studio in Deutschland liegen nach wie vor nicht vor.

Gerüchten nach will Microsoft im Frühjahr 2017, einhergehend mit der Veröffentlichung des ebenfalls in der vergangenen Woche angekündigten Windows 10 Creators Updates das Surface Book 2 sowie das Surface Pro 5 enthüllen. Einiges spricht dafür, dass dies Ende März oder im April der Fall sein wird.

Quelle: Microsoft Store

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.