1. Startseite
  2. News
  3. Sprung über den großen Teich: Nvidia Tegra Note 7 LTE kommt nach Europa

Nvidia Tegra Note 7 LTE: Der Tablet-PC kommt mit Google Android 4.4.2 (Bildquelle: Nvidia
Fotogalerie (1)
Nvidia Tegra Note 7 LTE: Der Flachrechner kommt mit dem schnellen Tegra 4-SoC

Einige Geräte hat Nvidia zumindest zeitweise für den US-Markt reserviert. Dazu gehört beispielsweise der Handheld Shield. Beim Nvidia Tegra Note 7 LTE wird die Domäne der USA jetzt gebrochen, denn der digitale Flachmann soll auch auf den europäischen Markt kommen. Das Tegra Note 7 LTE kommt mit dem SoC Tegra 4. Der Tablet-PC kommt mit einem sieben Zoll großen Display auf dem sich 1.280 x 800 Bildpunkte darstellen lassen. Der interne Speicher des Flachrechners ist mit 16 GB dimensioniert. Reicht die Kapazität nicht aus, lässt sich das Fassungsvermögen über eine Micro-SD-Speicherkarte um bis zu 32 GB aufstocken.

Das Nvidia Tegra Note 7 LTE kommt mit zwei Kameras. Die Linse auf der Frontseite löst mit 640 x 480 Pixeln auf und eignet sich so für Videotelefonate. Fotos in besserer Qualität liefert die Kamera auf der Rückseite. Sie löst mit fünf Megapixeln auf.

Außerdem gibt Nvidia bekannt, dass die gesamte Tegra-Note-7-Familie ein OTA-Update auf Android 4.4.2. erhalten wird. In den USA kostet der Tablet-PC aktuell 299 US-Dollar. In Europa soll das Gerät ab dem zweiten Quartal in den Händlerregalen liegen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.