1. Startseite
  2. News
  3. Spätstarter: Das Samsung Galaxy Note 4 kommt Ende Oktober nach Deutschland

Erst Ende Oktober in Deutschland: Das Samsung Galaxy Note 4.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Geduld ist gefragt: Der Marktstart für Deutschland wird voraussichtlich Ende Oktober für das Galaxy Note 4 erfolgen.

Zunächst einmal hat Samsung tatsächlich den Marktstart des Samsung Galaxy Note 4 für morgen in Südkorea bestätigt. Nachdem bereits alle verfügbaren Modelle der Vorbestellphase innerhalb weniger Stunden restlos vergriffen war, haben interessierte Kunden ab morgen wieder die Chance im Heimatmarkt von Samsung zuzuschlagen. Allerdings muss sich der Erfolg international nicht zwangsläufig wiederholen, da in Asien große Smartphones grundsätzlich deutlich beliebter sind als im Rest der Welt.

In derselben Meldung nannte Samsung zusätzlich den voraussichtlichen Start des Android-Phablets außerhalb Südkoreas. In über 140 Ländern wird man gegen Ende Oktober mit dem Verkauf des Samsung Galaxy Note 4 beginnen. Bis zum Jahresende will der Konzern bis zu 15 Millionen Geräte ausliefern. Wie viele Geräte davon tatsächlich verkauft werden könnten hat der Konzern nicht kommuniziert. Traditionell nennt Samsung lediglich die ausgelieferten Mengen seiner Geräte und nicht die tatsächlich verkauften.

Auch zum Samsung Galaxy Note Edge hat der Konzern ein paar Worte verloren was den Verkaufsstart betrifft. So wird dieser voraussichtlich noch später erfolgen, eventuell sogar erst gegen Ende des Jahres. Samsung selbst betrachtet das Modell als ein stark limitiertes Konzept, was an der rechten Display-Seite liegt. Diese ist zur Seite hin abgerundet und dient als eine Art zweites Display, auf welchem diverse Benachrichtigungen angezeigt werden sobald diese eintreffen. Aber auch Bedien-Elemente für Apps sind auf dem zweiten Display verfügbar, was übrigens vollkommen unabhängig vom restlichen Haupt-Display angesteuert wird.

Quelle: Samsung Tomorrow

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.