1. Startseite
  2. News
  3. Sony Xperia Z4: Hack fördert vermeintliches Produktbild zu Tage

Sony auf der CES 2015: Vielleicht ein neues Xperia Z4Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Sony auf der CES 2015: Vielleicht ein neues Xperia Z4

Behalten die Kollegen von Gizmodo recht, dann werden wir diverse Sony Produkte im neuen James Bond Film "Spectre" zu sehen bekommen. Das Product-Placement umfasst laut der geleakten Mail von Micheal Lynton das Sony Xperia Z4 Smartphone sowie weitere Gadgets, mit denen sich unter anderem Assistent Q befasst. In der geleakten Mail ist aber auch ein anderer Termin für den Marktstart der neuen Sony Smartphones genannt. So soll das Xperia Z4 erst im Mai erhätlich sein, das Z4 Ultra würde im November folgen. Eine Vorstellung zur CES dürfte deswegen nicht vom Tisch sein, vielleicht legt Sony die Präsentation aber auch auf den März. Vom 2. bis zum 5. März findet in Barcelona der Mobile World Congress statt.

Trotz der vielen vermeintlichen Leaks bleibt also einiges im Unklaren und es gibt noch wenig bestätigte oder sehr wahrscheinliche Details zum Xperia Z4. Angaben über die Displaygröße schwanken noch zwischen 5,2 bis 5,5 Zoll, bei der Auflösung werden FullHD (1.920 x 1.080 Pixel) und WQHD (2.560 x 1.440 Pixel) genannt. Beim Innenleben geht man bisher von einem Qualcomm Snapdragon 810 Prozessor mit üppigen 4 GB RAM und Adreno 430 GPU aus, der interne Speicher soll 32 GB betragen. Natürlich darf wieder ein wasserdichtes Smartphone erwartet werden, der USB-Ladeport soll dieses Mal nicht extra geöffnet werden müssen.

Wir berichten natürlich von der Sony Pressekonferenz am 5.Januar und sind gespannt auf die Präsentation.

Quelle: PhoneArena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.