1. Startseite
  2. News
  3. Sony Xperia Z4 Fotos zeigen alle Details des neuen Smartphones

Sony Xperia Z4 Fotos zeigen alle Details des neuen Smartphones (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Neues Flaggschiff: Das Sony Xperia Z4 steht in den Startlöchern und wird schon bald das Xperia Z3 (im Bild) ablösen.

Auch wenn es noch immer keinen konkreten Termin für die Vorstellung gibt, ist das Xperia Z4 von Sony kein Unbekannter mehr. Schon vor einigen Monaten machten erste Spekulationen zu dem High-End-Smartphone die Runde im Netz. Die jüngst von @OnLeaks veröffentlichten Pressebilder können nun allerdings den bislang aussagekräftigsten Eindruck von dem kommenden Sony-Gerät vermitteln.


Vorausgesetzt die Aufnahmen sind tatsächlich authentisch und es handelt sich bei dem Smartphone auf den Bildern auch um das Xperia Z4 in finalem Design, fällt sofort auf, dass sich rein visuell im Vergleich zum direkten Vorgänger Xperia Z3 nicht allzu viel getan hat. Sony bleibt also vermutlich seiner bisherigen Design-Philosophie treu und setzt auf ein edel verarbeitetes Chassis mit klaren Kanten, die nun allerdings etwas abgerundeter sein könnten als noch bei den vorherigen Xperia-Z-Generationen.

Auf den Bildern ebenfalls zu sehen sind beispielsweise eine dedizierte Kamera-Taste an der rechten Seite, ein MicroUSB-Anschluss, der nun an der Unterseite Platz findet, oder ein Kopfhörer-Anschluss an der Oberseite. Zumindest auf den Pressebildern fehlt außerdem ein microSD-Kartensteckplatz, möglicherweise hat Sony den also aufgrund einer geringeren Gehäuse-Dicke wegrationalisiert.

Zur Hardware im Inneren des Xperia Z4 macht @OnLeaks zusätzlich zu den Fotos keine neuen Angaben. Wie schon zuvor vernommen, soll das Gerät von dem schnellen Octa-Core-Prozessor Snapdragon 810 von Qualcomm angetrieben werden und über 3 oder 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie ein 5,2 Zoll großes Displays verfügen. Bezüglich der Bildschirmauflösung herrscht aber noch immer Unklarheit. Sowohl Full-HD (1920 x 1080 Pixel) als auch QHD (2560 x 1440 Pixel) sind somit vorstellbar.

Quelle: Twitter / @OnLeaks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.