1. Startseite
  2. News
  3. Sony Xperia XZ2 (Compact): Pressebilder & Details durchgesickert

Sony Xperia XZ2 (Compact): Pressebilder & Details durchgesickert (Bild 1 von 1)Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Kompakt und leistungsstark: Sony wird wohl auch zum diesjährigen Mobile World Congress wieder eine kleinere, handlichere Compact-Version des neuesten Flaggschiff-Smartphones präsentieren.

Die neuesten Flaggschiff-Smartphones der Xperia-Familie, die Sony zum Auftakt des Mobile World Congress 2018 am kommenden Montag, den 26. Februar vorstellen wird, sind nun mehr oder weniger vollständig vorab enthüllt worden. Der Reporter Evan Blass hat für Venture Beat sowohl zum Xperia XZ2 als auch zum Xperia XZ2 Compact relevanten Details in Erfahrung bringen können.

Den aktuellen Angaben nach wird das XZ2 ein 5,7 Zoll, das XZ2 Compact ein 5,0 Zoll großes LC-Display mit FHD+ Auflösung und relativ schmalem Rahmen bieten. Beide Smartphones sollen vor allem aber ein neues Chassis-Design von Sony bekommen haben, was zahlreiche Experten seit mehreren Jahren von den Japanern fordern.

Um den High-End-Anspruch seiner Neuheiten zum MWC unmissverständlich klar zu machen, stattet Sony laut Blass beide Modelle mit dem brandneuen, leistungsfähigen Qualcomm-SoC Snapdragon 845 aus. Außerdem sollen die Geräte über dieselbe 19 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite verfügen, die mit f/1.8 Blende bestückt ist und Videos wahlweise in 4K HDR Auflösung oder in Super Slow Motion mit FHD aufzeichnen kann.

Wesentliche Unterschiede zwischen dem XZ2 und dem XZ2 Compact gibt es dem Bericht nach lediglich bei Display- beziehungsweise Akku-Größe und der Farbgebung sowie der Materialwahl des Gehäuses. Das XZ2 soll einen 3180 mAh Akku, das XZ2 Compact einen 2870 mAh Akku mitbringen, das XZ2 sich aufgrund einer glasbeschichteten Rückseite nicht nur via USB-C, sondern auch drahtlos aufladen lassen, und bei beiden Modellen sitzt der Fingerabdrucksensor nun auf der Rückseite, zentral unterhalb der Hauptkamera.

Als exklusives Features wird das größere Sony-Flaggschiff offenbar eine neue Technik namens „S Force“ in die Waagschale werfen können. Diese soll es ermöglichen, dem Nutzer während der Musikausgabe ein mit dem Sound synchronisiertes Vibrationsfeedback zu geben. Als Betriebssystem läuft auf beiden XZ2-Vertretern natürlich Android 8 Oreo mit der von Sony bekannten, leicht modifizierten Android-Oberfläche.

Das Sony Xperia XZ2 und das XZ2 Compact sollen nach der Vorstellung am 26. Februar bereits im März 2018 auf internationale Märkte kommen. Beide Smartphones sollen dann jeweils in vier verschiedenen Farbvarianten angeboten werden.

Quelle: Venture Beat, Evan Blass (Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.