1. Startseite
  2. News
  3. Sony: Xperia U, Go und Sola erhalten Android 4.0 ICS Update

Sony hat in seinem firmeneigenen Unternehmensblog bekannt gegeben, dass drei Modelle aus dem Mittelklasse-Portfolio ein Betriebssystem-Update erhalten werden. Betroffen sind die Modelle Sony Xperia Go, Xperia Sola und Xperia U, die im Zuge der nächsten Wochen auf Google Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich (kurz ICS) aufgestockt werden. Ice Cream Sandwich bringt zahlreiche Neuerungen, wie eine komplett überarbeitete Nutzeroberfläche, mit sich. Vor allem Besitzer eines Sony Xperia Sola werden sich im Winter nicht über kalte Hände beklagen können. Sony feilt an seiner Floating Touch-Technologie und erweitert sie um einen sogenannten „Glove Mode“. Das Smartphone erkennt dabei automatisch ob der Benutzer Handschuhe angelegt hat und nutzt die Floating-Touch-Technik um die Fingereingaben besser zu erkennen.

Neu hinzugekommen sind weitere Zusatzfunktionen für die Media-Applikationen Walkman, Album und Filme. Auch Widgets auf dem Homescreen können nun in Form und Größe verändert werden. Alle drei erwähnten Modelle sollen zudem nach dem Update eine längere Standby-Zeit bieten. Das ICS-Update wird nicht über die Mobilfunk-Schnittstelle (Over the Air) ausgeliefert, sondern muss über einen Umweg via PC oder Mac aufgespielt werden. Je nach Anbieter und Land kann es noch einige Wochen dauern bis das Update erhältlich ist. Länderspezifische Details gab Sony nicht bekannt.

Quelle: Sony

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.