1. Startseite
  2. News
  3. Sony Vaio VPCY21S1E: Update der kompakten Vaio-Y-Serie

Sony aktualisiert die Vaio-Y-Serie und erweitert diese um die Modelle VPCY21S1E/G, VPCY21S1E/L und VPCY21S1E/SI.

Dabei handelt es sich um identische Subnotebooks, die sich lediglich in der Farbe unterscheiden. Während Ersteres in einer grünen Magnesiumhülle steckt, ist diese beim zweiten Blau und bei letzterem Silber gefärbt. Alle drei rechnen mit dem Intel-Energiesparprozessor Pentium U5400 und haben ein 13,3 Zoll großes LED-Display. Dieses steuert ein Intel-HD-Grafikchip an.

Der Arbeitsspeicher misst vier Gigabyte und lässt sich bis auf acht Gigabyte erweitern. Die Festplatte ist jeweils 320 Gigabyte groß. Ein DVD-Laufwerk fehlt. Dieses musste aus Platz- und Gewichtsgründen weichen. So wiegen die drei Modelle auch nur 1,78 Kilogramm.

Für kabellosen Datenaustausch haben die Notebooks WLAN (802.11n) und Bluetooth integriert. Für kabelgebundene Netzwerke gibt es eine Ethernet-Schnittstelle.

Zur weiteren Ausstattung zählen drei USB-2.0-Steckplätze, VGA, HDMI, Kartenleser, Webcam, Stereolautsprecher, Audio-Ports sowie eine Firewire-Schnittstelle.

Die drei Vaio-Y-Modelle werden ab Ende Juni inklusive Windows 7 Home Premium (64bit) für 799 Euro erhältlich sein.

Quelle: Sony

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.