1. Startseite
  2. News
  3. Sony Vaio VPC-P11S: Nachwuchs in der P-Serie

Sony bringt ein neues Modell der ultraleichten Mini-Notebook-Serie Vaio-P11 auf den Markt. Das Vaio VPC-P11S hat eine Bildschirmdiagonale von acht Zoll bei einer Auflösung von 1.600 mal 768 Bildpunkten.

Dank integriertem Bewegungssensor kann sich der dort angezeigte Bildschirminhalt automatisch um 90 Grad drehen, wenn der Anwender das Gerät entsprechend dreht. Als Prozessor kommt ein Intel Atom Z540 zum Einsatz. Ihm zur Seite steht zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Als dauerhafter Datenspeicher steht eine 64 Gigabyte große SSD bereit.

Kontakt zur Außenwelt nimmt das P11S per WLAN (802.11n) oder UMTS-Modem auf. Zur Standortbestimmung hat Sony zudem eine GPS-Antenne und einen digitalen Kompass integriert.

Zum Energiesparen und für erhöhten Komfort stellt das Gerät mit Hilfe eines Lichtsensors die Bildschirmhelligkeit automatisch ein. Besonderer Clou des nur 600 Gramm leichten Mini-Notebooks: Es lässt sich als kabellose Tastatur für die Playstation 3 verwenden.

Das Sony Vaio VPC-P11S soll Ende Juni in den Farben Schwarz, Orange, Grün und Weiß auf den Markt kommen und 899 Euro kosten.

Quelle: Sony

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.