1. Startseite
  2. News
  3. Sony Vaio-Notebooks: Frischzellenkur zum Herbst

Sony verpasst seinen Notebook-Serien Vaio zum Herbst ein Update. So sind viele Modelle mit anderen Prozessoren und schnelleren Grafikchips wählbar. Neue Gehäusefarben kommen ebenfalls hinzu.

Neu bei der Vaio-F13-Serie ist ein schneller USB-3.0-Steckplatz. Das Topmodell ist mit Intel-Core-i7-Prozessor, sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und einer Nvidia-Geforce-GT-425M-Grafikkarte erhältlich. Bei der EA-Serie ist künftig auch Lila als Gehäusefarbe wählbar. Bei der Hardware stehen Intel Core i3, vier Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine ATI HD5470 Grafikkarte zur Verfügung.

Die Vaio-EB-Serie gibt es demnächst auch in Braun, mit Intel Core i3, vier Gigabyte RAM, 320 Gigabyte großer Festplatte und ATI-HD5450-Grafikkarte.

Neu in der EC-Serie ist der Intel Prozessor Core i5 und ein Blu-ray-Laufwerk. In der EE- und die EF-Serie rechnen AMD-Prozessoren.

Die aufgewerteten Vaios sind ab Oktober im Handel. Für Käufer der Y-Serie gibt es bis Ende Oktober eine Sonderaktion: Sie bekommen beim Kauf kostenlos einen DVD-Brenner dazu.

Quelle: Sony

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.