1. Startseite
  2. News
  3. Sony: Rückrufaktion für 69.000 Netzteile

Sony muss 69.000 Netzteile von VAIO-Desktop-Computern und Notebook-Dockingstationen zurückrufen. Wie die amerikanische Behörde für Produktsicherheit CPSC (U.S. Consumer Product Safety Commission) mitteilt, könne die Isolierung innerhalb der Netzteile mit der Zeit versagen. Dann drohen Kurzschluss und Stromschläge. Bisher seinen Sony vier solcher Fälle bekannt. Ernsthafte Verletzungen seinen aber bisher nicht aufgetreten.

Bei den Dockingstationen sind die Modelle VGP-PRBX1 und VGP-PRFE1 betroffen, die zwischen September 2005 und Oktober 2009 verkauft wurden. Bei den Desktop-PCs handelt es sich um die Modelle VGC-LT und VGC-JS2, die Sony bei All-in-one-PCs einsetzt und von Oktober 2007 bis Oktober 2009 verkauft hat.

Anwendern wird geraten, sich mit dem Sony-Support in Verbindung zu setzen. Zudem sollten sie den Adapter nicht mehr benutzen.

Quelle: CPSC, Sony Vaio-Support

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.