1. Startseite
  2. News
  3. Sony PlayStation: Versuchter Hacker-Angriff auf 93.000 Nutzerkonten

Durch eine große Sicherheitspanne im Mai 2011wurden über 70 Millionen Kundendaten und Kreditkarteninformationen von verschiedenen Netzwerken des japanischen Unternehmens Sony entwendet. Betroffen waren das PlayStation, das Sony Entertainment und das Qriocity Netzwerk. Daraus folgte eine einmonatige Abschaltung des Online-Dienstes für PlayStation-Nutzer PSN.

Vor wenigen Tagen hatten Unbekannte versucht sich unrechtmäßig in 93.000 Benutzer-Konten einzuloggen. Die Angriffe fanden vom 7. bis zum 10. Oktober 2011 statt und betrafen erneut das PSN-, SEN- und SOE-Netzwerk.

Das Unternehmenwurde darauf aufmerksam, da ein Großteil der fehlgeschlagenen Login-Versuche aus einer falschen Kombination von Benutzername und Passwörtern entstand. Nachdem das PSN Netzwerk im Juni 2011 wieder ans Netz ging musste jeder Benutzer ein neues Passwort für seinen Zugang vergeben.

Betroffen sind laut Angaben von Sony 60.000 Accounts des PlayStation- sowie SEN-Networks und 33.000 Datensätze von Sony Online Entertainment (SOE). Laut Sony ist es den Kriminellen aber nur in 0,1 Prozent der Fälle gelungen auch Zugriff auf die Konten zu erhalten. Als Sicherheitsmaßnahmewurde das Passwort der PSN-Accounts zurückgesetzt, bei denen eine Anmeldung erfolgreich war. Die Betroffenen erhalten eine E-Mail in der sie aufgefordert werden ein neues Passwort zu vergeben.

Alle SOE Konten bei denen ein Login-Versuch erfolgreich war wurden sicherheitshalber gesperrt. Diese Benutzer erhalten eine E-Mail in der ihnen das weitere Vorgehen geschildert wird, wie sie ihren Account wieder verifizieren können.

Der Hersteller versichert, es wurden keinerlei Passwörter und Informationen von Kreditkartendaten entwendet. Sony weißt nun ausdrücklich alle Kunden daraufhin für ihre Konten sichere Passwörter und Benutzernamen zu verwenden, die nicht bei anderen Seiten oder Anbietern in dieser Kombination genutzt werden.

Quelle: Sony

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.