1. Startseite
  2. News
  3. Sony: Ominöses Xperia-Modell H8541 könnte randloses Display bieten

Sony: Ominöses Xperia-Modell H8541 könnte randloses Display bieten (Bild 1 von 1)Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Nachfolger im Anflug: Das Xperia XZ Premium ist derzeit Sonys 4K-Smartphone auf dem Markt, bietet allerdings ein inzwischen ziemlich angestaubt wirkendes Industriedesign.

Sony ist einer der letzten großen Namen im Smartphone-Geschäft, die bislang noch kein Modell im Portfolio haben, welches mit nahezu randlosem Display aufwarten kann. Dies scheint sich allerdings schon Anfang 2018 zu ändern. Wie PhoneArena berichtet, wurden auf Reddit Informationen zu einem kommenden Sony-Smartphone mit der Modellnummer H8541 veröffentlicht, und dieses wird offenbar ein neues, moderneres Industriedesign aufweisen.

Die technischen Spezifikationen des bislang unbekannten Sony-Smartphones stammen den vorliegenden Infos nach aus China und lesen sich zumindest plausibel. Verifizieren lassen sie sich zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nicht. Wie dem auch sei, laut dem Reddit-Post wird das Modell H8541 ein 5,7 Zoll großes Display mit Gorilla Glass 5 Beschichtung und 4K HDR Unterstützung besitzen, was es gewissermaßen zum direkten Nachfolger des Xperia XZ Premium beziehungsweise zum nächsten 4K-Flaggschiff von Sony machen dürfte.

Dass es sich beim erwähnten Bildschirm um eine Ausführung mit besonders schmaler Einfassung handelt wird auf dem Datenblatt nicht konkret erwähnt, lässt sich aber aus weiteren durchgesickerten Details schlussfolgern. So werden nämlich unter anderem die Gesamtabmessungen des Modells H8541 mit 149 x 74 x 7,5 Millimeter angegeben, womit es trotz größerem Display deutlich kompakter ausfallen würde als beispielsweise das XZ Premium, dessen offizielle Maße 156 x 77 x 7,9 Millimeter betragen.

Jenseits der vermuteten brandneuen Frontseite scheint das Sony H8541 sehr viel mit dem XZ Premium oder XZ1 gemein zu haben. Gemäß dem Leak ist das Smartphone wie die bereits erhältlichen High-End-Modelle von Sony mit einem Qualcomm Snapdragon 835 SoC, 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Flash-Speicher bestückt. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal wird dafür wohl ein etwas größerer Akku (3420 mAh) sein. Hinsichtlich der Kameraausstattung gibt es noch keine näheren Angaben, als Betriebssystem wird der Hersteller aber offenbar wie bei der XZ1-Reihe Android 8 Oreo ab Werk vorinstallieren.

Hinweise auf einen konkreten Termin für die Markteinführung des ominösen Modells H8541 von Sony gibt es im Augenblick nicht. Es ist jedoch nicht schwer, sich auszumalen, dass die Japaner wie in den Jahren zuvor auch 2018 wieder den Mobile World Congress Ende Februar zur Enthüllung neuer Mobilgeräte nutzen sollten. Darunter könnte sich dann auch das beschriebene 4K-Smartphone befinden.

Quelle: Reddit, PhoneArena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.