1. Startseite
  2. News
  3. Sony liefert Android 4.4.4 für Xperia Z1, Z1 Compact und Z Ultra aus

Auf dem aktuellen Stand: Sonys Z1-Modelle bekommen Android 4.4.4 KitKat.Bildquelle: notebookinfo.de | st
Fotogalerie (1)
Auf dem aktuellen Stand: Sonys Z1-Modelle bekommen Android 4.4.4 KitKat.

Den Anfang machte etwas überraschend das Xperia Z1 Compact am vergangenen Freitag, gefolgt vom Xperia Z1 und Xperia Z Ultra am Samstag. Das Update selbst bringt neben der aktuellsten Android-Version noch einige weitere Dinge von Sony mit. Dazu gehören die aktuellsten Versionen der Sony-eigenen Apps wie das Album, der WALKMAN-Player oder die Kamera App. Letztere hat Sony ohne Angabe von näheren Details verbessert, was vermutlich die Leistung und Stabilität der App selbst betrifft.

Weiterhin hat Sony die Verwendung des in Europa nicht verfügbaren Google Voice optimiert, die Kontakte-App, das Musikstreaming und die Nutzung von Google+ verbessert. Auch hier wollte Sony nicht ins Detail gehen. Zu den Verbesserungen selbst kommen die üblichen Fehlerkorrekturen an der Firmware hinzu. Android 4.4.4 KitKat selbst behebt lediglich einen Fehler in der Implementation von OpenSSL, welcher als Heartbleed vor einigen Wochen für große Aufmerksamkeit sorgte.

Das Update auf Android 4.4.4 KitKat dürfte in den kommenden Wochen auch in Europa sowie in Deutschland verfügbar sein. Aufgetaucht ist die Firmware mit der Bezeichnung 14.4.A.0.108 in einigen asiatischen Ländern wie den Philippinen oder auch Russland und wird dort bereits verteilt. Wann weitere Geräte wie das Xperia Z2 oder Xperia Z2 Tablet folgen ist indes nicht bekannt.

Quelle: Xperia Blog

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.