1. Startseite
  2. News
  3. Sony F8331: Fotos von Xperia-Flaggschiff in neuem Design aufgetaucht

Sony F8331: Fotos von Xperia-Flaggschiff in neuem Design aufgetaucht (Bild 1 von 1)Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Xperia-Reihe: Einigen inoffiziellen Fotos nach arbeitet Sony an einem neuen Flaggschiff-Smartphone mit verändertem Industriedesign.

Nach all den Leaks rund um Apple iPhone 7 und Samsung Galaxy Note 7 in den vergangenen Wochen, die bei so manchem Technikbegeisterten zuletzt nur noch für ein gelangweiltes Kopfschütteln gesorgt haben dürften, gibt es jetzt erste Infos zu einem bislang völlig unbekannten Sony-Smartphone. Es könnte sich dabei durchaus um das nächste Flaggschiff-Modell des japanischen Elektronikkonzerns handeln.

Die bislang verfügbaren Informationen über das ominöse Sony-Smartphone stammen von GSMArena. Die Webseite hat die vermeintliche Modellnummer des Geräts – „F8331“ – zugespielt bekommen sowie einige Fotos. Leider liegen aber bislang kaum nähere Angaben bezüglich der Spezifikationen vor. Es ist lediglich von einem Display die Rede, das größer ist als das des Xperia X (5,0 Zoll), und von einer Front- beziehungsweise Rückkamera, die jeweils in der Lage ist, 4K-Videos aufzuzeichnen, einem USB-C-Port sowie einem 3,5 Millimeter Kopfhöreranschluss.

Ohnehin aber viel interessanter als irgendwelche Mutmaßungen über technische Daten ist das, was auf den Fotos zu sehen ist. Das abgebildete Smartphone verfügt nämlich offenbar nicht mehr über dasselbe Industriedesign wie es all die Sony-Flaggschiffe seit dem Xperia Z1 in nur dezent abgeänderter Form boten. Die Wahrscheinlichkeit dürfte diesen Aufnahmen zufolge also sehr hoch sein, dass wir in den kommenden Monaten ein neues, High-End-Xperia von Sony präsentiert bekommen, das nicht nur mehr leistet als seine Vorgänger, sondern tatsächlich auch anders aussieht.

Das derzeit leistungsfähigste Sony-Smartphone ist das Xperia X Performance, welches seit einigen Wochen auch in Deutschland geordert werden kann. Es wird von dem mittlerweile bestens bekannten Qualcomm-Prozessor Snapdragon 820 angetrieben und bietet auch sonst eine ordentliche Ausstattung. Allerdings konnte das Gerät unter anderem aufgrund seines hohen Verkaufspreises (699 Euro UVP) sowie Schwächen bei Kameratechnik, Ergonomie und Software Tester nicht vom Hocker reißen.

Auch wenn sich jetzt vielleicht der ein oder andere Xperia-Fan hierzulande schon auf ein neues Sony-Flaggschiff später in diesem Jahr freut, muss an dieser Stelle erst einmal Geduld angemahnt werden. Die durchgesickerten Fotos lassen sich derzeit nicht verifizieren, viele Details sind bislang völlig unklar und Sony kommentiert die Angelegenheit selbstverständlich nicht.

Quelle: GSMArena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.