1. Startseite
  2. News
  3. Sony: 14 Xperia-Geräte erhalten Android 6.0 Marshmallow

Sony Xperia Android 6.0 UpdatesBildquelle: Sony
Fotogalerie (1)

Da Google seit kurzem Android 6.0 Marshmallow für Geräte der Nexus-Familie verteilt, hat sich jüngst auch Sony zu seinen Update-Plänen für die eigenen Xperia-Produkte geäußert. Den Angaben des japanischen Elektronikkonzerns nach werden insgesamt 14 Geräte der Xperia-Reihe die neueste Android-Version erhalten. Wann der Rollout der Aktualisierung beginnen soll, wurde bislang allerdings nicht verraten.

Google: Android 6.0 Marshmallow für Nexus-Geräte veröffentlicht

Sony hat sich als einer der ersten Hersteller von Android-Geräten dazu entschieden, eine konkrete Ansage zu machen, welche Smartphones und Tablets Android 6.0 erhalten werden. Nur Motorola kündigte offiziell noch schneller Updates für einige Moto-Smartphones an, nachdem Google erst Anfang des Monats den Rollout von Marshmallow für mehrere seiner Nexus-Geräte gestartet hatte. Zu den Xperia-Modellen, die Sony aktualisieren will, gehören das Xperia Z5, Xperia Z5 Compact und Xperia Z5 Premium, das Xperia Z4 Tablet, das Xperia Z3+, Xperia Z3, Xperia Z3 Compact sowie das Xperia Z3 Tablet Compact, das Xperia Z2 und Xperia Z2 Tablet, das Xperia M5, das Xperia C5 Ultra, das Xperia M4 Aqua sowie das Xperia C4.

Da solche Android-Updates üblicher Weise in mehreren von Region und Mobilfunkbetreiber abhängigen Wellen ausgeliefert werden und Sony die Aktualisierung auf Android 6.0 gleich für eine Reihe von Geräten angekündigt hat, sollten sich Nutzer erfahrungsgemäß schon mal darauf einstellen, dass es noch einige Monate dauern kann bis die neue Software für ihr spezielles Gerät zur Verfügung steht. Die Japaner wollen glücklicher Weise schon sehr bald konkrete Informationen zur Terminplanung nachreichen.

Android 6.0 Marshmallow bringt zwar in Sachen Design und Bedienung nur dezente Änderungen mit, kann dafür aber mit ein paar sehr wichtigen Neuerungen und Verbesserungen unter der Oberfläche aufwarten. Zu den bedeutendsten Marshmallow-Features gehören Sicherheits- und Performance-Feintuning sowie Google Now on Tap. Now on Tap liefert Nutzern jederzeit auf Knopfdruck ergänzende Informationen zu den gerade auf dem Display dargestellten Inhalten.

Zwei der drei neuen Xperia-Flaggschiffe, das Xperia Z5 und das Xperia Z5 Compact, wurden Anfang September vorgestellt und sind mittlerweile auf dem deutschen Markt erhältlich, werden allerdings ab Werk noch mit Android 5.1 Lollipop ausgeliefert. Das ebenfalls zur IFA 2015 präsentierte Xperia Z5 Premium mit seinem 4K-Display soll ab November im Handel zu finden sein.

Quelle: Sony

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.