1. Startseite
  2. News
  3. So sollen die Streifen beim MacBook Pro verschwinden

Allerdings handelt es sich dabei nicht um die ultimative Lösung, sondern vielmehr um einen halbherzigen Workaround, denn Apple empfiehlt ein Update auf Mac OS X 10.5.3 – und das Zurücksetzen des Displays. Dadurch wird jedoch das Streifenproblem nicht dauerhaft aus der Welt geschafft, vielmehr handelt es sich dabei nur um eine kurzzeitige Lösung: Nach dem Drücken von [CTRL] + [SHIFT] + [AUSWURFTASTE] wird der Bildschirm in den Ruhemodus versetzt und soll nach dem Aufwachen streifenfrei sein.

Mit diesen beiden Lösungsansätzen lässt sich das Streifenproblem beim MacBook Pro also zumindest kurzzeitig in den Griff bekommen, doch eine permanente Lösung steht nach wie vor aus – und Apple scheint nicht wirklich bemüht sein, dieses Image-Problem zu beseitigen.

Nähere Informationen finden sich direkt in dem Support-Dokument von Apple

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.