1. Startseite
  2. News
  3. Snapdragon 410: Samsung und Huawei setzen auf die 64 Bit CPU

Snapdragon 410 bei Samsung und Huawei: Der Beginn der 64-Bit-Ära für Android.Bildquelle: Qualcomm
Fotogalerie (1)
Snapdragon 410 bei Samsung und Huawei: Der Beginn der 64-Bit-Ära für Android.

Bis auf das Display und die Kamera teilen sich beide Geräte so ziemlich dieselbe technische Ausstattung. Dazu gehören der Arbeitsspeicher mit 1 GB Größe und der 8 GB große interne Flash-Speicher. Hinzu kommen die üblichen Funktechnologien für WLAN, Bluetooth 4.0 und GPS, wobei das nur im Fall des Samsung SM-G510F aufgelistet ist. Der Snapdragon 410 mit seinen vier 64-Bit-fähigen Cortex A53 Kernen und 1,2 GHz Taktfrequenz ist die letzte bisher bekannte Gemeinsamkeit zwischen dem Samsung SM-G510F und dem Huawei G621-TL00 bezeichneten Gerät.

Denn das Huawei G621-TL00 verfügt über ein 5 Zoll großes HD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, während das Samsung SM G510F lediglich 4,8 Zoll und 960 x 540 Pixel besitzt. Genau umgekehrt sieht es bei den verbauten Kameras aus: Das Samsung-Smartphone hat eine 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite und vorne 5 Megapixel, während Huawei auf 5 Megapixel und 2 Megapixel vertraut.

Das Highlight ist aber dennoch der Snapdragon 410, der erste 64-Bit-fähige ARM-SoC (System-on-a-Chip) für Android-Geräte. Ob sich die neue Architektur wirklich in einem Leistungsplus bemerkbar macht, werden wohl frühestens die ersten Tests unter realen Bedingungen enthüllen, aber bis dahin müssen die Geräte erst mal auf den Markt kommen. Und das Android-Betriebssystem von Google muss die Architektur ebenfalls unterstützen.

Quelle: GfxBench, AnTuTu

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.