1. Startseite
  2. News
  3. Seagate: Garantiezeit für Festplatten wird verkürzt

Nach Western Digital soll sich auch bei Seagate die Garantiezeit der Festplatten verändern. Betroffen seien nur Consumer-Modelle, die ab sofort in drei verschiedene Garantiezeiten von einem bis drei Jahre eingeordnet werden sollen. Dies berichtet The Register unter Berufung auf eine interne Mittelung des Herstellers an ausgewählte Zwischenhändler.

So gelten ab dem 1. Januar 2012 neue Garantiezeiten, die sich je nach Baureihe unterscheiden. Ein Jahr Garantie gilt für Modelle der Barracuda Familie, darunter die Barracuda Green und Momentus. Die Pipeline HD-Reihe und die SV35 Series erhält eine zweijährige Garantie, während Modelle des Typs Constellation 2, ES.2, Barracuda XT und Momentus XT von einer dreijährigen Garantielaufzeit profitieren.

Seagate begründet seine Vorgehensweise damit, sich mit diesem Schritt dem Standard der IT-Branche anpassen zu wollen. Nach den Einnahmeausfällen aufgrund der Flutkatastrophe in Thailand steht der Hersteller unter hohem Druck. Durch die Verkürzung der Garantie soll der Profit erhöht werden und die Kosten gesenkt werden. Dieser Schritt trifft allerdings nur den Endkunden. Geschäftskunden wird weiterhin eine längere Garantiezeit gewährt.

Quelle: The Register

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.