1. Startseite
  2. News
  3. Schenker S413: 14-Zoll Notebook mit Intel Core i7 und Iris Pro Graphics 5200

Schenker S413: 14-Zoll Notebook mit Intel Core i7 und Iris Pro Graphics 5200 (Bild 1 von 5)Bildquelle: Schenker
Fotogalerie (5)
Schenker S413: Das neue 14-Zoll Slim-Notebook setzt auf Intels stärkste Grafikeinheit der Haswell-Generation.

Mit einer Bauhöhe von 20,9 Millimeter und einem Gewicht unter 2 Kilogramm könnte das Schenker S413 fast schon als Ultrabook durchgehen. Doch entgegen des erzwungenen Touch-Trends bei klassischen Notebooks, entscheidet sich Schenker zu Gunsten der Mobilität für ein entspiegeltes 14-Zoll Display und eine FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Als Prozessor kommt der neue Intel Core i7-4750HQ mit einer Taktrate von bis zu 3,2 GHz zum Einsatz. Er entspringt der 4. Generation Intel Core Prozessoren (Haswell) und bietet die aktuell stärkste Onboard-Grafik Intel Iris Pro Graphics 5200. Hinzu kommen bis zu 16 GB Arbeitsspeicher, eine klassische 2,5 Zoll SATA-III Festplatte und eine mSATA-III SSD. Zu den Anschlüssen gehören unter anderen drei USB 3.0 Ports, HDMI, Mini-DisplayPort, Gigabit-LAN und verschiedene WLAN-Module samt Bluetooth 4.0.

Die Auslieferung der Schenker S413 Slim-Notebooks mit Metallgehäuse beginnt ab sofort. Preislich startet man bei 1.099 Euro. Eine mittlere Konfiguration mit Intel Core i7-4750HQ, 8 GB RAM, 120 GB SSD, 500 GB Festplatte sowie Windows 8 Betriebssystem und DVD-Brenner kostet derzeit 1.275 Euro. Über den klassischen Built-to-Order weg könnt ihr bei Schenker Notebooks die Hauptkomponenten - in diesem Fall Speichermedien, Laufwerk, Software und Funkmodule - selbst wählen. Dabei ist zu erwähnen, dass der hier verwendete Prozessor in der Ball Grid Array (BGA) Form verbaut wird und somit direkt mit dem Mainboard verlötet ist. Ein späterer Tausch des Prozessors ist nicht möglich, außer man wechselt das komplette Mainboard aus.

Quelle: Schenker

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.