1. Startseite
  2. News
  3. Schenker mySN QXG7, XMG8.c und XMG7.c: Ab Juni mit Nvidia GeForce GTX 480M

Schenker rüstet als einer der ersten Notebook-Hersteller seine Top-Gaming-Serie mit dem neuen Nvidia-Grafikkarten-Flaggschiff GeForce GTX 480M aus.

Die Grafik ist der mobile Ableger der Desktop-Grafik GeForce 465M. Wie diese basiert sie auf dem so genannten Fermi-Kern GF100. Sie arbeitet mit zwei Gigabyte eigenem Arbeitsspeicher und dürfte Notebooks zu absoluten Höchstleistungen bringen. Kehrseite der Medaille: Die Grafiklösung ist extrem stromhungrig und eignet sich damit am besten für Notebooks, die fast ausschließlich auf dem Schreibtisch stehen.

Das erste der Schenker-Notebooks, das diese Grafik erhält, ist das mySN QXG7. Dieses rechnet mit einem Intel-Prozessor Core i7 und hat ein 17,1 Zoll großes Display mit FullHD-Auflösung. Sein Grundpreis beträgt 1.929 Euro. Der Aufpreis für die GeForce GTX 480M beträgt 700 Euro. Mit dieser soll es ab Juni lieferbar sein.

Die übrigen Top-Notebooks von Schenker sollen ab Juli ebenfalls mit der neuen Grafik lieferbar sein. Auch sie sind eher als Desktop-Ersatz zu verwenden und besitzen Display-Diagonalen von 17, 3 Zoll (XMG7.c) und 18,4 Zoll (XMG8.c). Sie kosten ohneGeForce GTX 480M ab 1.229 (XMG7.c) und 1.849 Euro (XMG8.c) Bei Ersterem beträgt der Aufschlag für die Fermi-Lösung 823 Euro, bei Letzterem 700 Euro.

Quelle: mySN

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.