1. Startseite
  2. News
  3. Samsung zeigt Galaxy Note 9 vor der offiziellen Vorstellung

Samsung zeigt Galaxy Note 9 vor der offiziellen Vorstellung (Bild 1 von 1)Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Unpacked 2018: Wie es das Einladungsschreiben zu dem Event am 9. August bereits andeutete, wird Samsung ein blaues Galaxy Note 9 zusammen mit gelbem S Pen anbieten.

Samsung höchstpersönlich hat jüngst die baldige Ankunft des Galaxy Note 9 sowie einige konkrete Details zum kommenden Smartphone bestätigt. Wie der Reporter Evan Blass über Twitter informierte, hat das südkoreanische Unternehmen die Vorbestellung des Note 9 kurzzeitig direkt auf seiner Webseite beworben, obwohl das Gerät noch gar nicht vorgestellt worden ist. Durch ein durchgesickertes offizielles Produktvideo ist darüber hinaus Näheres zur Speicherausstattung und der von Samsung gewählten Farbgebung zu erfahren.

Für Samsung ist es fast schon zur Routine geworden, die Existenz eigener kommender Produkte bereits vor dem geplanten Vorstellungstermin preiszugeben. Auf der Vorbestellungswebseite konnte das Galaxy Note 9 gemäß den vorliegenden Informationen in vollem Glanz betrachtet werden – wenn auch nur die Rückansicht. Dadurch ist nun aber zweifellos klar, dass das Note 9 dem Vorgänger Galaxy Note 8 zum Verwechseln ähnlich sehen und auch vergleichbare Features mitbringen wird. Dies beginnt beim Dual-Kamera-System und reicht über den rückseitig positionierten Fingerabdrucksensor und einen USB-C-Port bis hin zum 3,5 Millimeter Kopfhöreranschluss.

In ähnlicher Manier wie kurz vor der Vorstellung der Galaxy S9 Reihe im vergangenen Frühjahr ist auch ein Produktvideo des Galaxy Note 9 vorab ins Netz gelangt, wie SamMobile berichtete. Daraus erfährt die Welt schon jetzt, dass das Note 9 mit bis zu 512 Gigabyte Flash-Speicher erhältlich sein und zusätzlich microSD-Karten mit bis zu 512 Gigabyte Kapazität unterstützen wird. Das Smartphone kann also bei Bedarf mit knapp einem Terabyte an Daten umgehen. Zudem verrieten sowohl das Video als auch die Webseite, dass zumindest für Werbezwecke die blaue Farbvariante des Smartphones als die passendste von Samsung auserkoren worden ist. In starkem Kontrast dazu wird dieser ein gelber S Pen (Stylus) beiliegen.

Die exakten technischen Spezifikationen des Galaxy Note 9 sind aktuell noch nicht durchgesickert, was aber nur noch eine Frage der Zeit sein dürfte. Inoffiziellen Informationen nach wird das Smartphone analog zum Note 8 von einem Octa-Core-Prozessor angetrieben und kann mitunter ein großes, helles Super-AMOLED-Display plus Iris-Scanner und Gesichtserkennung bieten.

Das offizielle Unpacked-Event zu Ehren des Galaxy Note 9 wird Samsung am 9. August 2018 abhalten. Im Rahmen der Veranstaltung darf zusätzlich mit der Präsentation der Galaxy Watch gerechnet werden.

Quelle: Evan Blass (Twitter), The Verge, SamMobile