1. Startseite
  2. News
  3. Samsung will noch 2018 günstigere SSDs mit bis zu 4 TB anbieten

Samsung will noch 2018 günstigere SSDs mit bis zu 4 TB anbieten (Bild 1 von 1)Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
QLC-NAND: Die Technologie, die Samsung für kommende Consumer-SSDs nutzt, erlaubt die günstigere Herstellung von Flash-basierten Datenträgern mit mehreren Terabyte Speicherkapazität.

Samsung hat die Serienproduktion von 4 Terabyte Consumer-SATA-SSDs mit QLC-NAND angekündigt, die zu einem deutlich niedrigeren Preisniveau angeboten werden sollen als bisherige Solid State Laufwerke mit derart hoher Speicherkapazität. Damit will Samsung klassische Festplatten, die nach wie vor deutlich weniger pro Giga- beziehungsweise Terabyte kosten als SSDs, endlich auch im preissensitiven Mainstream-PC-Segment überflüssig machen.

QLC-NAND ist keine komplett neue Erfindung, entsprechende Flash-Speicherchips waren bislang aber aufgrund langsamerer Lese- und Schreibgeschwindigkeiten im Vergleich zu TLC-NAND unpopulär bei den SSD-Herstellern. Samsung will durch verschiedene technische Kniffe nun dieses „Problem“ in den Griff bekommen haben und verspricht für die kommende SATA-SSD mit 4 Terabyte Speicherplatz, die mit 1-Terabit-QLC-Flashchips bestückt wird, sequenzielle Transferraten von bis zu 540 MB/s lesend und 520 MB/s schreibend. Dies sind Werte, die einer aktuellen SATA-SSD mit TLC-NAND entsprechen.

Zur Markteinführung später in diesem Jahr will Samsung die noch unbenannte SSD mit QLC-NAND neben der erwähnten 4 Terabyte Version auch mit 1 oder 2 Terabyte Speicherkapazität anbieten. Preisangaben macht der südkoreanische Hersteller leider noch nicht, doch immerhin implizieren die Marketingversprechen unmissverständlich, dass sich ganz normale Konsumenten mit Bedarf für ein PC-System mit viel Speicherplatz angesprochen fühlen sollen. Mögliche Kundenbedenken bezüglich der Zuverlässigkeit von QLC-NAND im Vergleich zu TLC-NAND wird Samsung mit einer dreijährigen Garantiezeit begegnen.

Zusätzlich zur neuen SATA-SSD hat Samsung in derselben Pressemitteilung auch eine 128 Gigabyte Speicherkarte auf Basis von QLC-NAND speziell für Smartphones angekündigt. Diese Karte soll Mobilgeräten größeren, schnellen Speicher zu erschwinglichem Preispunkt bescheren.

Quelle: Samsung