1. Startseite
  2. News
  3. Samsung verteilt fünfte Android 7.0 Beta für Galaxy S7 und S7 Edge

Samsung verteilt fünfte Android 7.0 Beta für Galaxy S7 und S7 Edge (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Galaxy Beta Programm: Samsung lässt interessierte S7 und S7 Edge Besitzer in einigen ausgewählten Märkten derzeit Android 7.0 Nougat testen.

Samsung hat damit begonnen, eine neue Beta-Ausgabe von Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge zu verteilen. Die fünfte Vorschauversion kommt damit eine Woche nach Veröffentlichung der vierten daher, lässt sich aber weiterhin nur von Nutzern verwenden, die am Galaxy Beta Programm teilnehmen. Laut SamMobile rollt die aktuelle Beta derzeit in Großbritannien und Südkorea aus, andere Regionen dürften aber sehr zügig folgen.a

Die fünfte Vorschauversion von Android 7.0 für die beiden S7-Topmodelle bringt in erster Linie Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen mit. Unter anderem wurde ein für Tester ziemlich nerviges Problem behoben, durch das sich die Smartphones zuvor sporadisch und ganz unvermittelt neu starten konnten. Neue Features gibt es nicht wirklich. Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm lassen sich nun allerdings auf Wunsch auch transparent darstellen.

Neben dem S7 und S7 Edge testet Samsung Android 7.0 auch bereits auf diversen anderen seiner Geräte, darunter dem Galaxy Note 5, S6, S6 Edge und Tab S2. Die Tests laufen in den genannten Fällen jedoch nur Samsung-intern oder unter streng reglementierten Bedingungen, nicht aber im Rahmen des öffentlichen Galaxy Beta Programms ab. Berichten nach wird die finale Fassung des Nougat-Updates für die Galaxy-Familie nicht auf Android 7.0, sondern gleich auf der neueren Version 7.1.1 basieren.

Quelle: SamMobile

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.