1. Startseite
  2. News
  3. Samsung stellt Tizen-Fitnessarmband Gear Fit2 und smarte Kopfhörer vor

Samsung hat heute die Wearable-Geräte Gear Fit2 und IconX angekündigt, die beide insbesondere für fitnessbegeisterte oder gesundheitsbewusste Menschen sehr interessant sein dürften.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (3)
Gear Fit2: Samsungs neues Fitnesssarmband ist deutlich besser ausgestattet als der direkte Vorgänger und soll knapp 200 Euro kosten.

Samsung hat heute zwei neue Wearable-Geräte vorgestellt, die sich in erster Linie an aktive Sportler beziehungsweise fitnessbegeisterte oder aber einfach nur gesundheitsbewusste Menschen richten. Beim Gear Fit2 handelt es sich um ein eleganten Fitnessarmband, das unter anderem dank integriertem GPS und diversen Sensoren deutlich interessanter zu sein scheint als das erste Gear Fit. Die andere Neuvorstellung sind kabellose Kopfhörer namens IconX, die ebenfalls mit einigen Sensoren bestückt sind und so mit ein paar ganz speziellen Features aufwarten können.

Das Gear Fit2 ist sicherlich ein Fitnessarmband, das sehr viel mehr mit Smartwatches wie Samsungs eigener Gear S2 Reihe gemein hat als so manch anderes vergleichbares Produkt. Es verfügt über ein relativ großes, gebogenes AMOLED-Display, das mit 216 x 432 Pixel auflöst, läuft mit Samsungs TizenOS, was die Darstellung von Smartphone-Benachrichtigungen erlaubt, und bietet neben dem erwähnten GPS-Empfänger auch einen Herzfrequenzsensor sowie umfassende Möglichkeiten, Aktivitäten des Nutzers aufzuzeichnen beziehungsweise zu überwachen. Außerdem können aufgrund von 4 Gigabyte internem Flash-Speicher auch Musikdateien auf dem Fitness-Wearable gespeichert werden und dank IP68-Zertifizierung ist es sogar möglich, das Armband beim Schwimmen zu tragen oder damit unter die Dusche zu springen.

Zusätzlich zu den genannten Eigenschaften gibt Samsung an, dass beim Gear Fit2 auch die Akkulaufzeit im Vergleich zum ersten Gear Fit verbessert werden konnte, was in einer Nutzungszeit von bis zu vier Tagen (abhängig von Art und Umfang der Beanspruch) mit einer vollen Akkuladung resultieren soll.

Die neuen kabellosen Kopfhörer (Earbuds) IconX von Samsung mögen auf den ersten Blick nicht ganz so spektakulär wirken, sie bieten allerdings einige derselben Features, mit denen auch das Gear Fit 2 auftrumpft. So lassen sich die IconX beispielsweise ebenfalls zum Tracken von Fitnessaktivitäten, Messen der Herzfrequenz oder Speichern von Musikdateien (4 Gigabyte Flash-Speicher) verwenden. Gesteuert werden die kabellosen Kopfhörer zudem komfortabel via Sprachbefehlen, wobei dem Nutzer dafür alternativ auch ein kapazitives Tastenfeld zur Verfügung steht.

Samsung will das Gear Fit2 eigenen Angaben nach ab dem 10. Juni 2016 in den internationalen Handel bringen, wobei hierzulande 199 Euro (UVP) für das Fitnessarmband fällig werden sollen. Die kabellosen Kopfhörer IconX wird Samsung hingegen erst irgendwann im 3. Quartal 2016 auf diversen Märkten einführen und das dann zum Preis von 199 US-Dollar.


Quelle: Samsung

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.