1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Spinpoint M9T: 2 Terabyte Festplatte für Ultrabook und Co.

Die mobile Festplatte Spintpoint M9T bietet trotz geringer Bauhöhe 2 Terabyte FassungsvermögenBildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Upgrade: Ultrabooks sollen künftig auf eine Speicherkapazität von 2 Terabyte kommen.

In Zeiten explodierender Datenmengen platzen auch Ultrabook-Platten hin und wieder aus allen Nähten, sodass eine größere HDD Not tut. Zwar sind bereits interne Festplatte für Notebooks mit 2 Terabyte verfügbar, die aber eine Bauhöhe von 15 Millimeter aufweisen, womit diese Modelle gerade für die ganz flachen Ultrabooks nicht geeignet sind. Aus diesem Grund bringt Seagate eine 2,5-Zoll-Festplatte mit der Bezeichnung Samsung Spinpoint M9T auf den Markt, die 2 Terabyte fasst und gerade mal 9,5 Millimeter hoch ist. Damit passt sie auch in ganz schmale Geräte.

Die Samsung-HDD-Sparte, die mittlerweile zu Seagate gehört, wird die Festplatte zunächst einmal nur an OEMs verkaufen, also an Hersteller von Notebooks, Ultrabooks und Co. Die werden damit ihre mobilen Rechner ausstatten. Die Spinpoint M9T wird intern per Serial-ATA III mit dem Mainboard verbunden und liefert damit maximal 6 Gigabit pro Sekunde. Dabei drehen sich die einzelnen Magnetscheiben mit 5.400 Umdrehungen pro Minute, die mittleren Zugriffswerte liegen bei 12 Millisekunden. Laut Seagate soll die dünne Festplatte mit einer Datenrate von bis zu 169 Megabyte pro Sekunde daher kommen. Die durchschnittliche Latenz liegt bei 5,6 Millisekunden.

Quelle: Seagate

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.