1. Startseite
  2. News
  3. Samsung SM-W700: Windows 10 Tablet mit 4K-Display erhält Zertifizierung

Samsung SM-W700: Windows 10 Tablet mit 4K-Display erhält Zertifizierung (Bild 1 von 1)Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Alternative zu Android: Samsung wird wohl schon sehr bald ein erstes Windows 10 Tablet vorstellen.

Nachdem vor einigen Monaten schon einmal Gerüchte rund um ein Windows 10 Tablet von Samsung im Netz kursierten, sind nun neue Hinweise zu dem Gerät mit der Modellnummer SM-W700 aufgetaucht. Wie Windows Central berichtet, wurde ein zu dem Tablet passender Datenbankeintrag auf der Webseite der Wi-Fi Alliance entdeckt. Die gemeinnützige US-Organisation zertifiziert WLAN-fähige Geräte aller Art und vergibt ein entsprechendes Logo.

Bis auf den Umstand, dass das Samsung-Tablet - Modellnummer SM-W700 - mit Windows 10 läuft, verrät der Datenbankeintrag leider keine spannenden Produktdetails. Die Wi-Fi Alliance macht überwiegend Angaben zu verwendeten Funktechnologien. Nichtsdestotrotz ist die Geschichte als bislang deutlichstes Lebenszeichen des mysteriösen Geräts zu werten, mit dem der südkoreanische Elektronikriese eventuell versuchen möchte, sich im Tablet-Markt ein wenig von der Abhängigkeit von Googles Android-Plattform zu lösen.

Mangels neuer Erkenntnisse zur Ausstattung des Windows 10 Tablets von Samsung gehen wir einfach noch mal ein wenig in der Zeit zurück. Als im August erstmals über das Gerät berichtet wurde war unter anderem die Rede von einem 12 Zoll großen Display mit Ultra HD (4K) Auflösung, einem nur 7 Millimeter dicken Chassis, einem Core M Prozessor von Intel, 4 oder 8 Gigabyte RAM und Unterstützung für den S Pen Stylus. Sowohl bezüglich Leistungsfähigkeit als auch Größe ließe sich das SM-W700 damit vermutlich irgendwo zwischen Microsofts Surface 3 und Surface Pro 4 einordnen. Vielleicht stellt Samsung das Tablet ja schon in der nächsten Woche zur Consumer Electronics Show (CES) 2016 in Las Vegas offiziell vor, dann wissen wir es ganz genau. Fall dem so ist, werden wir selbstverständlich darüber informieren.

Quelle: Windows Central

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.