1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Serie 7 Gamer mit Ivy Bridge in den USA vorbestellbar

Der erste Wurf des Samsung Serie 7 Gaming-Portfolios konnte sich hierzulande mit aktueller Intel Sandy Bridge Hardware und einer AMD Radeon HD 6970M beweisen.

In den USA wird das Modell NP700G7C-S01US bereits mit der kommenden Ivy Bridge Technik und der dedizierten Nvidia Geforce GTX 675M zur Vorbestellung angeboten.

Als Prozessor soll der mit 2,3 GHz getaktete Intel Core i7-3610QM, neben 16 GB Arbeitsspeicher und einer Festplattenlösung von zwei Terabyte, herhalten. Für das 17,3-Zoll große FullHD-Display (1.920 x 1.080 Pixel) verspricht Samsung eine Ausleuchtung von 400nit. Features wie ein Blu-ray Laufwerk, Gigabit LAN, Bluetooth 4.0 und WLAN 802.11n sind ebenso vorhanden wie die Wireless Display (WiDi) Schnittstelle und ein Stereo-Soundsystem mit integriertem Subwoofer. Die verwendete Chiclet-Tastatur soll zudem eine Hintergrundbeleuchtung bieten. Anstelle einer SSD setzt Samsung weiterhin auf die ExpressCache Technologie – hier in Form eines 8 GB großen Auslagerungslaufwerks. Über die maximale Akkulaufzeit, die der 8-Zellen-Akku ermöglichen soll, spricht der Hersteller nicht.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.