1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Serie 2, 4 und 6: Neue Business-Notebooks

Samsung erweitert das Notebook-Sortiment für berufliche Anwender um die Serie 2, 4 und 6. In allen drei Serien gibt es verschiedene Modelle, die teilweise auch unterschiedlich große Bildschirme haben. Allen gemein: besonders hohe Leuchtkraft.

Notebooks der Serie 2 haben 15,6 Zoll Bildschirmdiagonale und rechnen mit einem Intel-Prozessor Core i3. Zur Auswahl steht eine Nvidia-Grafikkarte GT4200 mit 512 Megabyte eigenem Speicher. Die Geräte sind umgehend erhältlich und kosten ab 649 Euro.

Business-Notebooks der Serie 4 gibt es mit 12,5, 14 und 15,6 Zoll Displaydurchmesser. Hier stehen die Intel-Prozessoren Core i3 und Core i5 und ebenfalls die Nvidia-Grafikkarte GT4200 mit 512 oder 1.024 Megabyte Speicher zur Auswahl. Mehrwert gegenüber der Serie 2 ist unter anderem ein Docking-Anschluss und ein USB-3.0-Port. Einige Konfigurationen sind umgehend ab 799 Euro erhältlich, andere folgen Mitte Juni, wieder andere in der zweiten Jahreshälfte.

Die Modelle der Serie 6 gibt es auch mit Intel-Core-i7-Prozessoren, mit Nvidia-Grafik GT4200 mit einem Gigabyte Speicher und auch mit SSD-Laufwerk. Das Display misst 15,6 Zoll. Weiterhin gibt es ein Fingerabdrucklesegerät und optional einen SmartCard-Leser. Das Gehäuse besitzt eine widerstandsfähige Magnesium-Legierung. Die Geräte erscheinen Mitte Juni und kosten ab 1.249 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.