1. Startseite
  2. News
  3. Samsung R590: Kontaktfreudiger Allrounder

Samsung erweitert die R-Serie und bringt mit dem R590 eine neues Topmodell. Unter der auffallend blauschwarzen Hülle steckt wahlweise einer der Intel-Prozessoren Core i3, Core i5 oder Core i7.

Dieser kann auf vier Gigabyte Arbeitsspeicher zugreifen. Die Grafikkarte Nvidia GeForce GT330M bietet CUDA-Unterstützung und kann damit den Prozessor bei besonders rechenintensiven Aufgaben unterstützen. Sie verfügt über ein Gigabyte eigenen Arbeitsspeicher.

Zum dauerhaften Speichern stehen Festplatten mit Größen zwischen 250 und 640 Gigabyte zur Auswahl. Zum Aufspielen von Fotos, Musik oder auch Videos gibt es einen Kartenleser.

Für kabellosen Datenaustausch stehen je nach Modellvariante WLAN (802.11g/n) und Bluetooth 3.0 zur Verfügung. Besonders einfach soll der Verbindungsaufbau zu Mobiltelefonen und TV-Geräten von Samsung klappen. Für kabelgebundene Netzwerke gibt es eine Ethernet-Schnittstelle.

Daneben gibt es drei USB-2.0-Steckplätze, die externe Geräte auch dann mit Strom versorgen können, wenn das Notebook ausgeschaltet ist.

Das 2,6 Kilogramm schwere Notebook arbeitet mit Windows 7 Home Premium. Es soll im Juli in den Handel kommen und ab 929 Euro kosten.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.