1. Startseite
  2. News
  3. Samsung plant mehr Tablets und Phablets für 2014

Neben dem TabPro und NotePro will Samsung noch mehr Tablets und Phablets auf den Markt bringen.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Jede Menge neue Tablets und Phablets will Samsung in diesem Jahr noch vorstellen und veröffentlichen.

Im Smartphone-Bereich ist Samsung bereits der führende Hersteller und das mit deutlichem Abstand. Statistisch gesehen kommen die ersten sieben Geräte der meistverkauften Smartphones von Samsung. Die Strategie der großen Vielfalt scheint zumindest für Samsung aufzugehen, was sich in mehr als 35 neuen Smartphones allein im letzten Jahr verdeutlicht. Eine Strategie, die Samsung dieses Jahr auf die Bereiche Tablets und Phablets ausweiten will. Für Tablets gibt es die Zielrichtung, dass die Zielgruppe für besonders große Tablets bedient werden soll. Das Galaxy Tab Pro 12.2 young wird somit also nicht das größte Tablet von Samsung gewesen sein, wenn man die Informationen in dieser Richtung deuten will.

Aber auch übergroße Smartphones, gemeinhin als Phablet bekannt, stehen im Blickfeld für Samsung. In welcher Richtung der Konzern dort expandieren will ist bis dato noch nicht an die Öffentlichkeit geraten. So oder so sollen die Funktionen rund um den S-Pen, wie S-Finder, Scrapbook und dergleichen integriert werden. Auch die Möglichkeiten rund um die Multi Windows Funktionen will Samsung fortsetzen und ausbauen, so die Informationen. Das Galaxy Note 3 Neo bzw. Lite könnte daher erst der Anfang gewesen sein von Phablets in allen Preis - und Leistungsklassen.

Quelle: ZDNet Korea

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.