1. Startseite
  2. News
  3. Samsung plant Galaxy S5 Neo mit HD-Display und Snapdragon 800

Das Galaxy S5 wird wohl auch in einer abgespeckten Variante auf den Markt kommen.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Für Preisbewusste: Das Galaxy S5 Neo soll günstiger ausfallen und dennoch gute Leistungswerte liefern.

Das Display mit einer Diagonale von 5,1 Zoll will der südkoreanische Konzern jedoch beibehalten. Die Auflösung soll auf 1.280 x 720 Pixel verringert werden, um den Preis für das Gerät senken zu können. Weiterhin wird es auch im Bereich des verbauten Prozessors Einschnitte geben, wobei ein Snapdragon 800 von Qualcomm mit vier Kernen zu jeweils maximal 2,3 GHz keinen allzu großen Unterschied ausmachen dürfte. Trotzdem wird das Galaxy S5 Neo als eine leicht schwächere Variante des Samsung Galaxy S5 Smartphone gehandelt.

Ob das Smartphone mit den Modelnummern SM-G750A, SM-G750F und SM-G750H tatsächlich als Galaxy S5 Neo bezeichnet wird ist nicht bekannt. Allerdings hat Samsung mit dem Galaxy Note 3 Neo bereits ein ähnliches Smartphone auf den Markt gebracht, weswegen die Vermutung mit einem Galaxy S5 Neo sehr nahe liegt. Weitere Details wie Kamera, Speicherausstattung, Akku oder das Gehäuse gibt es bisher nicht.

Was man bisher ausschließen kann ist das Galaxy S5 Mini. Erst vor kurzem wurde das SM-G800 als Galaxy S5 Mini geleakt, welches wie das Galaxy S5 mit einem nach IP67-zertifiziertem Gehäuse ausgestattet sein soll.

Quelle: Zauba

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.