1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Note 3: Bereits im Oktober mit gekrümmtem Display?

Samsung Note 3: Bereits im Oktober mit gekrümmtem Display? (Bild 1 von 1)Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Im Bild: Hier ist das Samsung Galaxy Note 3 noch klassisch. Kommt es bald mit krümmbaren Displays?

Während des Launch-Events des Samsung Galaxy Note 3 hat der Weltweit-Chef der Mobil-Sparte - D.J. Lee - vollmundig Raum für Spekulationen rund um ein mögliches Smartphone mit gekrümmtem Bildschirm geschaffen. Seine Aussage: Solch ein Gerät wird es ab Oktober von Samsung zu kaufen geben. Zwar hatte der koreanische Hersteller Anfang des Jahres einen Prototypen gezeigt, der ein abgerundetes Display aufweist, dass man bei Samsung allerdings schon so weit ist, um daraus ein massentaugliches Produkt zu machen, scheint eher fraglich.

Selbst wenn dem so sein sollte und Samsung im Oktober tatsächlich ein Smartphone mit runden Kanten auf den Markt bringt, ist die Verfügbarkeit und die lieferbare Menge solch eines Produkts die große Unbekannte. Denn es wird kaum ausreichende Fertigungsstätten geben, die ein Smartphone mit gekrümmtem Display produzieren können. Und ob sich genügend potenzielle Kunden finden lassen, die bereit sind, für diese Form der Innovation mehr Geld als gewöhnlich auszugeben, sei ebenfalls dahin gestellt.

Quelle: Reuters

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.