1. Startseite
  2. News
  3. Samsung KQ: Ein Galaxy S5 Prime mit Exynos 5430 und WQHD-Display?

Kommt doch ein Galaxy S5 Premium?Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Neues Flaggschiff: Samsung arbeitet hinter den Kulissen an einem möglichen Premium-Modell des Galaxy S5.

Zumindest spricht einiges dafür wie die Recherchen von SamMobile ergeben haben. Ein erstes Indiz ist der innerhalb des Konzerns genutzte Projektname Samsung KQ. Das Galaxy S5 trägt ganz einfach den Buchstaben K in Anlehnung an den Vorgänger Galaxy S4 (Projekt J).

Ursprünglich sollte das Galaxy S5 mit einem Super AMOLED Display auf den Markt kommen, der mit 2.560 x 1.440 Pixel eine schier riesige Auflösung bietet. Allerdings haben Produktionsprobleme der Display-Abteilung für einen Kurswechsel gesorgt. Die ersten Prototyp-Revisionen wurden noch mit einem solchen WQHD-Display getestet was auch etliche Benchmarks zeigten. Da jedoch die Massenproduktion der Display-Komponente Probleme bereitete, entschied man sich bei Samsung für ein FullHD-Display. Dass die Entscheidung nicht die Schlechteste war zeigt die Leuchtkraft und Darstellung des Displays.

Abgesehen vom hochauflösenden AMOLED-Display bietet Projekt KQ noch eine weitere Besonderheit und das ist der Exynos 5430. Dabei handelt es sich um einen leicht verbesserten Exynos 5422. Der Verbund aus Cortex A15 Kernen ist 2,1 GHz schnell und die vier Cortex A7 Kerne gehen mit bis zu 1,5 GHz an die Arbeit. Für die Grafik ist weiterhin eine GPU der ARM Mali T6xx-Familie zuständig, deren Taktrate mit 600 MHz angegeben wird.

Die wohl größte Neuerung ist jedoch das Intel XMM7260 LTE-Modem mit LTE Cat6, das in der Theorie einen Download-Stream von bis zu 300 Megabit pro Sekunde erreicht. Intel macht damit sein Debüt im Markt für LTE-Modems. Die bisherige Vormachtstellung Qualcomms bei LTE-Modulen für Smartphone-Prozessoren würde damit erstmals auf den westlichen Märkten gebrochen. Für die südkoreanischen Modelle nutzt Samsung ein selbstentwickeltes LTE-Modem.

Ob das Smartphone tatsächlich als Galaxy S5 Prime auf den Markt kommt, als das schon öfters angesprochene Galaxy F oder unter einer ganz anderen Bezeichnung ist vollkommen unbekannt. Auch wann es vorgestellt wird ist ein Geheimnis das nur die Samsung-Verantwortlichen kennen. Nur eines steht fest: J.K.Shin kann die Existenz nicht länger leugnen.

Quelle: Sam Mobile

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.