1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Gear VR: Virtual Reality für Galaxy-Smartphones ab November

Samsung Gear VRBildquelle: Oculus VR
Fotogalerie (1)
Gear VR: Samsungs Virtual Reality-Headset, das als Accessoire für Galaxy-Smartphones konzipiert ist, kostet 99 US-Dollar.

Samsung hat kürzlich während der Oculus Connect Konferenz der Facebook-Tochter Oculus VR die für den Konsumentenmarkt gedachte Version seines Virtual Reality (VR)-Headsets Gear VR angekündigt. Wie schon das nur in geringer Stückzahl für Entwickler und einige experimentierfreudige Anwender gedachte Vorserienmodell namens „Innovator Edition“ arbeitet das Gear VR auch in der offiziellen Konsumentenvarianteexklusiv mit Smartphones der Galaxy-Familie zusammen, ist nun aber mit etwas mehr Modellen kompatibel und wird sowohl leichter und komfortabler zu tragen als auch günstiger sein.

Test Samsung Galaxy S6 Edge: Schönheit mit Curved Display und satter Leistung

Ganz konkret will Samsung beim neuen Gear VR Modell das Gewicht im Vergleich zur Innovator Edition um 22 Prozent auf 310 Gramm reduziert haben. Für höheren Tragekomfort soll eine bessere Polsterung sowie die Verwendung von nur noch einem Haltegurt sorgen. Außerdem will Samsung in Sachen Preis ganz offensichtlich ein klares Statement für Virtual Reality abgeben und senkt diesen beim kommenden Headset von 199 auf 99 US-Dollar.

Technische Details zum Gear VR sind allerdings nach wie vor spärlich gesäht. So ist nur klar, dass das Headset auch in der aktuellsten Ausführung ein Sichtfeld von 96 Grad, ein Gyroskop, ein seitliches Touchpad zur Steuerung sowie diverse Sensoren und Linsen bietet. Ein eigenes Display hat das Headset aber nicht, da dieses von einem der kompatiblen Smartphones gestellt wird. In das neue Gear VR lassen sich das Galaxy S6, S6 Edge und das S6 Edge+ sowie das Galaxy Note 5 einsetzen.

Laut Angaben von Samsung wird die Konsumentenversion des Gear VR in den USA ab November 2015 für 99 US-Dollar auf den Markt kommen. Wenig später soll dann auch der Verkaufsstart in Europa erfolgen. Der Preis hierzulande dürfte bei rund 100 Euro liegen.

Software-seitig wird der Launch von Gear VR durch ein paar namhafte Anwendungen begleitet werden, was die Attraktivität des Headsets für Endanwender steigern soll. So haben beispielsweise Netflix, Twitch und Vimeo sowie die Filmstudios Lionsgate und 20th Century Fox geeignete VR-Apps angekündigt.

Quelle: Oculus VR

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.