1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Gear Fit funktioniert auch ohne Galaxy-Smartphone

Die Gear Fit funktioniert auch zusammen mit anderen Android Phones.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Gear Fit: Das smarte Armband von Samsung lässt sich auch mit anderen Smartphones abseits der Galaxy-Reihe von Samsung verwenden.

Die Mischung aus Fitness-Tracker und SmartWatch namens Gear Fit ist neben dem Samsung Galaxy S5 Smartphone und dem Sony Xperia Z2 eines der Highlights der Messe gewesen. Mit der einfachen Installation zweier APK-Dateien kann das kleine Gadget zur Überwachung der Fitness auch mit einem HTC One (M8), Sony Xperia Z1 oder jedem anderen Android-Gerät das mindestens Android 4.4 KitKat als Betriebssystem nutzt, verwendet werden.

Um die Samsung Gear Fit mit dem Nicht-Samsung-Smartphone zu verbinden, müssen zunächst die beiden APK-Dateien für den Gear Fit Manager (Download) und Fitness with Gear (Download) installiert werden. Dafür muss vorher unter Einstellungen -> Sicherheit die Option Unbekannte Quellen aktiviert werden. Erst danach ist die Installation von APK-dateien außerhalb des Google Play Store möglich.

Sind beide Apps erfolgreich installiert muss der Gear Fit Manager gestartet und die Gear Fit über Bluetooth verbunden werden. Eine interaktive Anleitung in der App hilft bei diesem Schritt. Ist das erfolgreich erledigt, lassen sich die anzuzeigenden Benachrichtigungen in der App Fitness with Gear selbst einstellen.

Eine Einschränkung hat die ganze Sache dennoch: Alle Ortsbasierten Funktionen wie die Anzeige des Wetters auf dem Display der Gear Fit, Schnellnachrichten zum beantworten von Anrufen und die Weckfunktion sind ausschließlich mit einem Galaxy-Smartphone nutzbar. Aber wer weiß, vielleicht öffnet sich Samsung mit der Gear Fit in Zukunft für andere Hersteller wenn der Erfolg des Fitness-Trackers eine bestimmte Größe erreicht.

Quelle: 9to5 Google

Kommentare (3)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.